VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Königin der Schatten - Verflucht Roman

Erika Johansen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-31587-7

Erschienen:  16.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die Königin der Schatten hat den Thron bestiegen, doch kann sie ihr Reich vor dem Untergang bewahren?

Seit Kelsea Glynn ihr rechtmäßiges Erbe angetreten hat, ist in Tearling ein Zeitalter der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit angebrochen. Doch mit der Roten Königin des Nachbarreiches Mortmesne hat sich Kelsea eine ebenso mächtige wie gefährliche Feindin gemacht: Unau altsam marschiert die gewaltige Mort-Armee auf die Grenzen Tearlings zu. Noch während Kelsea versucht, einen Krieg zu verhindern, den sie nicht gewinnen kann, kommt sie einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur – einem Geheimnis, das das Schicksal Tearlings für immer verändern wird . . .

ÜBERSICHT ZU ERIKA JOHANSEN

Erika Johansen

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Erika Johansen (Autorin)

Erika Johansen lebt in der San Francisco Bay Area auf, wo sie auch aufgewachsen ist. Sie besuchte das Swarthmore College und wurde Anwältin. Zusätzlich absolvierte sie den renommierten Iowa Writer's Workshop. Eine Rede Barack Obamas über die Freiheit inspirierte sie zu ihrem Debütroman Die Königin der Schatten.

Aus dem Englischen von Sabine Thiele
Originaltitel: The Invasion of the Tearling
Originalverlag: Harper

Paperback, Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 3 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-453-31587-7

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  16.05.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wenn seltsame Visionen Dich heimsuchen ...

Von: Susanne Glahn / Solara300/ Solaria Datum: 28.01.2018

fantastikbooks.blogspot.de/

Kurzbeschreibung
In den rauen Zeiten nach der Thronbesteigung, muss Kelsea die Königin vom Königreich Tearling an allen Fronten kämpfen.
Sei es jetzt um die Rote Königin in Schach zu halten, die versucht in Tear einzumarschieren, oder ihre Berater in die Schranken zu weisen. Denn nicht jeder ist Kelsea gut gesinnt.
Manche finden ihre Befehle und die Vorgehensweise für Falsch und Rebellieren oder Intrigieren gegen die junge Königin.
Dabei muss Kelsea herausfinden wie sie ihr Volk und ihr Land beschützen kann, ohne sich selbst zu verlieren.
Dabei liegt der Schlüssel wie es scheint in Kelseas Visionen die sie hat ...



Cover
Das Cover gefällt mir wie schon bei Band eins sehr gut und spiegelt sich hier in einem Rot wieder das nicht nur für Blut steht wie ich finde, sondern auch für viel mehr.


Schreibstil
Die Autorin Erika Johansen hat einen Schreibstil, der mich gleich wieder mitten ins geschehene genommen hat.
Hier geht es gleich spannend weiter. Sei es jetzt von der Verteidigung Teralings bis hin zu Ereignissen die alle das Vorantreiben der Story wie einen roten Faden durchzieht.
Für mich sehr gut von der Idee her, das Kelsea Visionen von Lily Mayhew hat und diesen Visionen auch auf den Grund geht. Dabei muss sie versuchen, sich nicht ihn ihrer Wut und denn Intrigen um sie herum zu verlieren.
Ich freu mich schon auf mehr, vor allem nach diesem Ende des zweiten Bandes. ��


Meinung
Wenn seltsame Visionen Dich heimsuchen ...

Dann sind wir in Tearling bei der neuen Königin Kelsea Glynn, die versucht ihr Volk und ihr Land vor dem Zorn der Roten Königin zu beschützen.
Dies gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht, denn es müssen Entscheidungen getroffen werden die nicht nur auf Kelseas Gemütszustand Auswirkungen haben, sondern auch auf viele Leben.
Dabei kommt Kelsea immer wieder ihr innerer Zorn zum Vorschein der alles Denken in Wut umwandelt.

Hier muss ich sagen, fand ich Kelsea am Anfang von Band eins noch toll, aber sie wandelt sich mit ihrer Aufgabe und verändert sich. Für mich zwar passend, da man durch Erfahrungen und durch verschiedene Wege sich auch als Protagonist weiterentwickelt mit seiner ganz eigenen Charakteristika, allerdings manches Mal hätte ich sie gern geschüttelt.

Dabei plagen Kelsea auch Visionen von einer Lily Mayhew die sich unter ihrem gewalttätigen Ehemann Greg in New Caan befindet und versucht nicht schwanger zu werden. Denn sie sieht aus der Ausweglosigkeit und dem Stand ihres Mannes kein Entkommen.

Interessant und auch welche Rolle Lily in Kelseas Welt spielen soll. Mir gefallen hier die Roten Fäden die sich Stück für Stück verbinden und Fragen enträtselt werden, gleichzeitig aber auch viele neue auftauchen.
Für mich eine gelungene Fortsetzung. ����


Fazit
Tolle Fortsetzung die Neugierig auf mehr macht! ��
Regierende Königinnen, Schlachtpläne und Visionen werden über das Schicksal entscheiden.



Die Reihe

- Die Königin der Schatten
- Die Königin der Schatten - Verflucht
- Die Königin der Schatten - Verbannt

5 von 5 Sternen

noch besser als Band 1

Von: S.D. vom Blog esdeh Datum: 10.08.2017

esdeh.blogspot.de

"Die Königin der Schatten - Verflucht" von Autorin Erika Johansen ist der zweite Band der dreiteiligen Reihe rund um die Königin von Tearling.
Es kommt selten bei mir vor, dass eine Fortsetzung mich mehr beeindruckt als der Auftakt einer Reihe. Meine Erwartungen sind in der Regel hoch und diese zu halten oder gar zu übertreffen daher gar nicht so einfach. "Verflucht" hat dies aber dennoch geschafft und ich bin nun schon voller Erwartung, wie die Geschichte ihren Abschluss finden wird.
Sehr gut gefallen hat mir, dass die Autorin einen zweiten Handlungsstrang einführt und damit auch eine zweite weibliche Hauptfigur in der Person von Lily. Ich möchte nicht zu viel von der Handlung vorweg nehmen, aber ich denke ich kann so viel verraten, dass Lily eine Stimme aus der Vergangenheit ist und so über sie endlich ein wenig Licht in die Dunkelheit der Vergangenheit von Tearling und der Überfahrt gebracht wird. Gerade bei Fantasybüchern ist es mir immer sehr wichtig, dass die Hintergründe aufgeklärt werden und mir der Weltenaufbau erklärt wird. Dem kommt die Autorin nun in der Fortsetzung zu meiner vollsten Zufriedenheit nach.
Auch wenn ich sehr gerne über Kelsea und Tearling lese, hat es mir hier fast noch mehr Spaß gemacht Lilys Handlungsstrang zu verfolgen und ihre Geschichte zu erfahren. Während man zu Anfang von „Die Königin der Schatten“ noch glaubte in einer eindeutig mittelalterlich aufgebauten Fantasywelt zu sein, ist nun klar, dass wir hier ganz unterschiedliche Elemente vermischt haben. An manchen Stellen ist es eindeutig eine Dystopie, es klingt aber auch der Ansatz einer Utopie durch und dann haben wir natürlich auch noch die magischen Elemente die dies zu einer Fantasyerzählung machen. Auch wenn dieser Mix nicht ganz einfach ist, finde ich das sehr spannend und vollkommen anders als alle anderen Bücher dieser Genre die ich gelesen habe.
Interessant sind für mich auch weiterhin die Figuren, denn bei vielen ist noch nicht klar, welche Interessen sie verfolgen und wohin sie ihr Weg führen wird. Dies sind die besten Voraussetzungen für den dritten und letzten Band der Reihe, auf den ich nun schon gespannt bin.
Schade finde ich hier nur eine Sache. Kelsea war mit ihrem unscheinbaren Äußeren mal eine angenehm andere Hauptfigur. Doch in der Fortsetzung wandelt sie sich nun mit Hilfe von Magie in eine Schönheit. Das Bild das dadurch vermittelt wird, finde ich gerade für junge Leser nicht richtig.
Insgesamt gesehen ist "Die Königin der Schatten - Verflucht" eine Fortsetzung voller Überraschungen die mich fesseln konnte und die ich daher gemeinsam mit dem ersten Band allen Lesern ans Herz legen möchte, die Lust auf eine ungewöhnliche Reihe mit Fantasyelementen haben.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin