VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Das Dalai-Lama-Prinzip für Eltern Erziehen mit Liebe und Respekt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 5,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 7,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12725-1

Erschienen: 28.01.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Kinder als Geschenk begreifen

Gelassenheit, Achtsamkeit und Respekt vor jedem Lebewesen in seiner Einzigartigkeit – das lehrt der Dalai Lama. Anne-Bärbel Köhle und Stefan Rieß erklären, wie Eltern die Prinzipien der fernöstlichen Philosophie im Umgang mit ihren Kindern anwenden können, um sie in eine angstfreie Zukunft voller Selbstvertrauen und Geborgenheit zu führen. Ganz praktisch wird Eltern hier geholfen, alltägliche und schwierige Situationen liebevoll und mit Freude zu bewältigen.

Ein wertvoller Beitrag zur Rückbesinnung auf Werte.

Anne-Bärbel Köhle (Autorin)

Die Journalistin Anne-Bärbel Köhle, ehemals Chefredakteurin beim Familienmagazin »Baby und Familie«, schreibt über Themen zu Psychologie und Partnerschaft und ist seit 20 Jahren verheiratet und Mutter von zwei Söhnen.


Dr. Stefan Rieß (Autor)

Dr. Stefan Rieß, geb. 1957, war von 2005-2007 stellvertretender Chefredakteur von »emotion«. Heute ist er Geschäftsführer eines großen Verlages in München, glücklicher Ehemann und Vater zweier Söhne. Coaching hat ihm geholfen, mit diesen drei Herausforderungen erfolgreich umzugehen.

Originaltitel: Das Dalai-Lama-Prinzip für Eltern
Originalverlag: Mosaik bei Goldmann, München 2007

eBook (epub), 26 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-12725-1

€ 5,99 [D] | CHF 7,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Mosaik Verlag

Erschienen: 28.01.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren