VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der kleine Laden in Bloomsbury Roman

Die Bloomsbury-Reihe (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-23024-1

Erschienen:  14.05.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens »Der Wüstling, der mein Herz stahl« – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...

»Der kleine Laden in Bloomsbury« ist der Beginn einer Reihe um die wunderbare kleine Buchhandlung und zuvor unter dem Titel »Der kleine Laden der einsamen Herzen« erschienen.

ÜBERSICHT ZU ANNIE DARLING

Annie Darling lebt in einer winzigen Londoner Wohnung, in der man vor lauter Bücherstapeln kaum laufen kann. Ihre großen Leidenschaften sind Liebesromane und ihre Katze.

Die Bloomsbury-Reihe

Annie Darlings Reihe um einen kleinen Londoner Buchladen erzählt charmant, witzig und einfach total romantisch von Posy und ihren Freundinnen, die nicht nur ihre Leidenschaft für Jane Austen verbindet, sondern auch die Suche nach der großen Liebe.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Annie Darling (Autorin)

Annie Darling lebt in einer winzigen Londoner Wohnung, in der man vor lauter Bücherstapeln kaum laufen kann. Ihre großen Leidenschaften sind Liebesromane und ihre Katze. »Der kleine Laden in Bloomsbury« ist Annie Darlings Debüt in deutscher Sprache und der Beginn einer Reihe um eine wunderbare kleine Buchhandlung in Bloomsbury.

Aus dem Englischen von Andrea Brandl
Originaltitel: The Little Bookshop of Lonely Hearts
Originalverlag: HarperCollins, London 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-23024-1

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  14.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Wenig authentische Liebesgeschichte trotz süßer Story!

Von: bellas.tagtraeume Datum: 01.11.2018

https://www.instagram.com/

����Rezension����
.
."Der kleine Laden in Bloomsbury" (Annie Darling)
.
Dieser erste Roman der Bloomsbury-Reihe beinhaltet eine süße und lustige (Liebes-)Geschichte für entspannte Lesestunden. Da der Schreibstil sehr einfach gehalten ist, fliegt man beim Lesen förmlich über die Seiten!
Allerdings wurden meine ursprünglichen Erwartungen bzgl. einer herzerwärmenden Liebesgeschichte leider nicht entsprechend erfüllt �� Die Protagonistin Posy war mir zwar von Anfang an mit ihrer Entschlossenheit sympathisch, allerdings erschien sie mir im Laufe der Geschichte immer mehr naiv und verträumt. Ich fragte mich immer öfter wie solch eine Person einen eigenen Laden zum Laufen bringen bzw. am Laufen halten soll, zumal sie auch selbst betont, dass sie von wirtschaftlichen Belangen keine Ahnung hat.
Ihr Gegenspieler in der Geschichte ist Sebastian, der sie stets herablassend behandelt - sei es durch respektlose Äußerungen oder Berührungen (bspw. spricht er sie immer nur mit ihrem Nachnamen an). Relativ schnell fragte ich mich, wie aus diesen Beiden ein (authentisches!) Liebespaar werden soll.
Die Autorin lässt die Beiden zwar zusammen finden, doch leider erscheint mir dies sehr konstruiert... Die gegensätzlichen Charaktere, die sich die ganze Zeit nur "angiften", durchleben während der Geschichte so starke Charakterveränderungen, dass es zu einem Happy End kommt, das unglaubwürdig scheint.
.
Insgesamt ist die Idee der Geschichte wirklich sehr süß und ansprechend, allerdings habe ich das Buch nur widerwillig zu Ende gelesen, da es mich einfach nicht überzeugt hat.
Ich vergebe daher nur 2 von 5 Sternen ����.

Spannend, lustig und zu verlieben!

Von: BücherGeruch Datum: 28.10.2018

https://www.instagram.com/buechergeruch/

Schon die Covergestaltung -eher das gesamte Design- lädt zum verlieben ein. Ich meine ein kleiner uriger Buchladen, mit ausgewählten Büchern und leicht schrulligen Verkäufern, schummelt sich doch sofort in unser Herz.

Durch den Ausschnitt des kleinen Schaufenster kann man sich den Laden sehr gut bildlich vorstellen.

Die Story ist überraschend lustig, spannend und fesselnd bis zu Schluss.
Man kommt sehr gut in die Geschichte hinein.
Der Schreibstil ist sehr gut beschreibend, bildlich und schafft es Spannung zu generieren ohne Krimi Feeling zu erschaffen.

Auf 390 Seiten kommt der Leser nicht aus dem Lachen heraus. Die Anekdoten sind spritzig und lustig.

Die Charktere sind jung und dynamisch, voller Tatendrang und auch Durchsetzungsvermögen.
Auch wenn teilweise schwierige Themen behandelt werden, nimmt das der Geschichte nicht die Leichtigkeit.

Posy - als Hauptcharakter- schafft es, jeglichen schwierigen, herzzerreißenden Wendungen mit ihrern Aussagen und Kampfgeist zu entfliehen und wieder auf ein Lächeln hinzuarbeiten.

Alles anderen Personen wären es wert, ihre eigene Geschichte in extra Büchern zu erzählen.

Sebastian ist unglaublich, mit seiner Art, einfach durch angeblich unverschämte Kommentare, über jegliche Kritik hinwegzusehen.

Das beste ist wohl das Ende. Ein Satz. Ein Kapitel. Sechs Wörter. Und man sitzt vor dem Buch. Grinsend und melancholisch, aber glücklich.

Ein anscheinend lockerer Sommerroman, der wie es scheint nicht ganz so luftig ist. Mit toller Message und einer lustigen Story.
Schon allein die kurzen Ausschnitte von Posys eigener Geschichte "Der Wüstling, der mein Herz stahl" verzaubert und bringt am Ende die einen oder anderen Probleme mit sich.

Lasst euch von Posy mitreißen und entführen in eine Buchhandlung mit Herz!

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin