Hummelhörnchen - Zaubern müsste man können!

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Achtung! Freches Einhorn im Anflug!

Einhörner? Das sind doch diese zierlichen Zauberwesen in Pferdegestalt, die es schon lange nicht mehr gibt!? Falsch! Natürlich gibt es Einhörner! Das stellt auch Lenja fest, als der winzige Möpp dahergeflattert kommt. Einhorn Möpp ist allerdings kein bisschen zierlich, sondern ziemlich pummelig. Und ständig pupst er. Weil er eindeutig zu viel Süßigkeiten futtert! Außerdem ist es mit seinen Zauberkünsten nicht sehr weit her. Was für ein Heidendurcheinander sorgt ... Doch nur, wenn Möpp richtig zaubern lernt, kann er zurück ins Goldwolkenland zu den anderen Einhörnern! Ob Lenja ihm dabei helfen kann?

»Einfach zauberhaft!«

Aller-Zeitung (31. März 2018)

Mit Illustrationen von Catherine Gabrielle Ionescu
eBook epub (epub)
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-641-20815-8
Erschienen am  26. Februar 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Hummelhörnchen-Reihe

Leserstimmen

Eine zuckersüße Geschichte

Von: Komm_wir_gehen_schaukeln

28.09.2019

Im Kindergarten gelesen und für Super lustig empfunden. Wir haben das Buch in zwei Gruppen gelesen, mit ca. 20 Kindern. Es war wirklich sehr unterhaltsam, die Kinder mussten so oft lachen. Das war das schönste beim vorlesen. Die Augen haben gestrahlt und alle haben mit Lenja und Möpp mitgefiebert. Das Buch regt die Fantasie der Kinder, auf eine neue Art und Weise an, denn hier trieft man nicht auf das klassische Einhorn. Möpp ist lustig, frech und ein ziemlicher Wirbelwind. Die Kinder haben ihn sofort ins Herz geschlossen. Das Buch ist für jedes Alter ein Hingucker, man wird nicht müde, es immer und immer wieder zu lesen. Einen pädagogischen Hintergrund gibt es auch. Wir haben für uns die Moral gezogen, dass eine Freundschaft auch schwere Zeiten überstehen kann und das man nicht immer gleich sein muss. Denn der Unterschied macht die wahre Freundschaft aus, auch mal alles schief geht. Das Buch hilft Kindern, Menschen so anzunehmen wie sie sind. Man muss sich nicht verstellen. Jeder ist einzigartig. Text : Achtung! Freches Einhorn im Anflug! Einhörner? Das sind doch diese zierlichen Zauberwesen in Pferdegestalt, die es schon lange nicht mehr gibt!? Falsch! Natürlich gibt es Einhörner! Das stellt auch Lenja fest, als der winzige Möpp dahergeflattert kommt. Einhorn Möpp ist allerdings kein bisschen zierlich, sondern ziemlich pummelig. Und ständig pupst er. Weil er eindeutig zu viel Süßigkeiten futtert! Außerdem ist es mit seinen Zauberkünsten nicht sehr weit her. Was für ein Heidendurcheinander sorgt ... Doch nur, wenn Möpp richtig zaubern lernt, kann er zurück ins Goldwolkenland zu den anderen Einhörnern! Ob Lenja ihm dabei helfen kann?

Lesen Sie weiter

Ein Horn für die ganze Familie

Von: losgelesen

25.08.2018

Einhörner haben Hochkonjunktur. Mittlerweile gibt es die Zauberwesen unter anderem auf Bettdecken, Keksverpackungen und wahrscheinlich auch auf Toilettenreinigern – wer möchte schließlich nicht, dass das stille Örtchen nach Sternenstaub riecht. Dieses Jahr neu hinzugekommen ist das Buch „Hummelhörnchen – Zaubern müsste man können“ von Jennifer Benkau und Cathy Ionescu, das im cbj Verlag erschienen ist. Bereits mit Blick auf das Cover wird klar, dass das titelgebende Einhorn Hummelhörnchen etwas ganz Besonderes zu sein scheint. Eher pummelig, mit Regenbogenfarbigen Flügeln und einem schelmischen Blick. Und genau wie es aussieht, so präsentiert sich auch das Einhorn in dieser wahrlich zauberhaften Geschichte. Lenja lernt das einzigartige Einhorn kennen, leider kann es außer ihr niemand anderes sehen, auch ihr bester Freund Fips nicht. Und das Einhorn ist kein fieser Möpp. Aber die Freundschaft zwischen den beiden entwickelt sich nicht so einfach, wie man es sich eigentlich vorstellen sollte, denn Hummelhörnchen ist verfressen und pupst andauernd, so dass Probleme vorprogrammiert sind. Wird ihre neu entstandene Freundschaft bestehen? Der Autorin Jennifer Benkau ist eine wundervoll erzählte Geschichte um Freundschaft und Zauberei gelungen, die für jede Altersgruppe geeignet ist und eine Vielzahl von Gefühlen hervorruft, so dass zwar auch Tränen, aber vor allem herzhaftes Lachen garantiert sind. Unterstützend sind dabei stets die famosen Abbildungen von Cathy Ionescu, so das „Hummelhörnchen: Zaubern müsste man können!“ ein gemeinsames Lesevergnügen für die ganze Familie ist. Und der zweite Band wartet bereits…

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jennifer Benkau wurde im April 1980 in der Klingenstadt Solingen geboren. Nachdem sie in ihrer Kindheit und Jugend Geschichten in eine anachronistische Schreibmaschine hämmerte, verfiel sie pünktlich zum Erwachsenwerden in einen literarischen Dornröschenschlaf, aus dem sie im Dezember 2008 von ihrer ersten Romanidee stürmisch wachgeküsst wurde. 2013 erhielt sie den DeLiA-Literaturpreis für die Dystopie „Dark Canopy“. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln.

Zur AUTORENSEITE

Cathy Ionescu, geboren 1984 in Koblenz, aufgewachsen in Dortmund und Münster, studierte Design und Illustration in Münster und Seoul. Sie lebt und arbeitet als Kinderbuchillustratorin in Münster.

zum Illustrator

Pressestimmen

»Wir fanden den Auftakt der Reihe um das kleine Hummelhörnchen sehr unterhaltsam und haben manches Mal laut losgelacht.“«

»'Hummelhörnchen – Zaubern müsste man können' ist ein Buch voller Magie und zahlreicher komischer Momente.“«

Leipziger Volkszeitung (27. März 2018)

»Niedlich, besonders für Einhorn-Fans!«

Westfälische Nachrichten (17. Mai 2018)

»Das Buch ist einfach nur Traumhaft schön.«

»Alles in allem eine klare Kaufempfehlung von mir. Ich habe selten so ein gutes Kinderbuch gelesen und dabei so gelacht.«

»Eine Freundschaft so herzlich und voller Witz, dieses Buch legt man nicht so schnell wieder aus der Hand. «

»'Hummelhörnchen – Zaubern müsste man können' steckt voller Magie.«

Lübecker Nachrichten - Lübecker General-Anzeiger (28. März 2018)

»Ich wünschte, ich hätte auch einen Möpp.«

»Ein total süßes und witziges Kinderbuch! Es ist lustig und ein bisschen frech geschrieben.«

»Mit Möpp wird es nie langweilig.«

»Unglaublich witzige und wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Verantwortung.«

Weitere E-Books der Autorin