(Hrsg.)

Völlig utopisch

17 Beispiele einer besseren Welt

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nächste Ausfahrt: Utopia

Und es gibt sie doch: realisierte Utopien. Die Weltreporter haben sie über die ganze Welt verstreut aufgespürt. Hier erzählen sie von ganz verschiedenen kleinen und größeren Aufbrüchen und Ankünften. Von Menschen, die ihre Träume, die das Glück, trotz aller Widerstände, in die eigene Hand nehmen. Das ist nicht immer einfach, aber – und das zeigt dieses Buch – es ist machbar.

Die immer engmaschigeren Lebensprinzipien einer globalisierten Wirtschaftsordnung scheinen kaum mehr Alternativen und Visionen zuzulassen. Zugleich wächst die Sehnsucht nach Bedeutung, Anerkennung und Gemeinschaft in einem zunehmend unüberschaubaren Weltgefüge. Und tatsächlich gibt es sie: Projekte und Gegengesellschaften, in denen sich am Rande der Globalisierung Menschen mit Abenteurergeist und Chuzpe den Traum eines besseren Lebens im Hier und Jetzt erfüllen, und dabei nicht selten den etablierten Staaten an den Karren fahren. Marc Engelhardt und weitere Weltreporter haben solche Utopien weltweit besucht, von Argentinien bis Namibia, von Anarchie bis Nachhaltigkeit, von Liebe und Kreativität über Güte bis zur Informationsfreiheit. In Dänemark, Indonesien und Neuseeland.

»Das Buch "Völlig utopisch – 17 Beispiele einer besseren Welt" erzählt von Menschen, die der Konsumgesellschaft den Rücken kehren.«

Zeit Magazin (08. Mai 2014)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-12903-3
Erschienen am  10. März 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Marc Engelhardt, Jahrgang 1971, arbeitet seit zwölf Jahren als freier Auslandskorrespondent, zunächst aus Nairobi und inzwischen aus Genf. Er berichtet u.a. für den Deutschlandfunk, ARD Hörfunk und Fernsehen sowie die Nachrichtenagentur epd. Er ist Mitglied des Korrespondentennetzwerks Weltreporter und war fünf Jahre lang dessen Vorsitzender.

Die Weltreporter sind das größte Netzwerk freier deutschsprachiger Auslandskorrespondenten, die aus mehr als 160 Ländern berichten. Die 50 Korrespondenten sitzen überall auf der Welt von Athen bis Washington, D.C.

Zuletzt sind von Marc Engelhardt und den Weltreportern erschienen »Völlig utopisch. 17 Beispiele einer besseren Welt« (2014) und »Die Flüchtlingsrevolution. Wie die neue Völkerwanderung die ganze Welt verändert« (2016)

Zur HERAUSGEBERSEITE

Zitate

»Ein Buch voller Beweise dafür, dass es ohne durchgeknallte Lebensexperimente nun mal nicht geht in unserer Welt.«

fuereinebesserewelt.info, 08.04.2014

»Es bleibt spannend von der ersten bis zur 17. Reportage! Lange habe ich nicht mehr ein solch fesselndes Sachbuch gelesen.«

Recklinghäuser Zeitung (30. April 2014)

»Eine Lektüre, die Mut macht und Horizonte eröffnet, ein Plädoyer für Visionäre und Unangepasste!«

Ökotest, 07/14

»An all diesen Orten beginnen im Kleinen große Veränderungen.«

Deutschlandradio Kultur, 20.05.2014

Weitere E-Books des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich