VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Scherben der Dunkelheit

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-16485-3

NEU
Erschienen: 25.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Poetisch, romantisch und betörend schön

Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ...

»Ein charmant-verzaubernder Coming-of-Age Fantasy-Schmöker.«

hallo-buch.de (28.09.2017)

Gesa Schwartz (Autorin)

Gesa Schwartz wurde 1980 in Stade geboren. Sie hat Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache studiert. Nach ihrem Abschluss begab sie sich auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Für ihr Debüt „Grim. Das Siegel des Feuers“ erhielt sie 2011 den Deutschen Phantastik Preis in der Sparte Bestes deutschsprachiges Romandebüt. Zurzeit lebt sie in der Nähe von Hamburg in einem Zirkuswagen.

www.gesa-schwartz.de

»Ein charmant-verzaubernder Coming-of-Age Fantasy-Schmöker.«

hallo-buch.de (28.09.2017)

»Schwartz ist definitiv eine Meisterin ihrer Zunft.«

literaturmarkt.info (20.11.2017)

Gesa Schwartz ist und bleibt ein Garant für sehr gute Fantasy-Unterhaltung.

Leser-Welt

Gesa Schwartz ist eine echte Künstlerin.

Literatopia

"Gesa Schwartz überzeugt ein weiteres Mal mit bester Fantasy-Unterhaltung."

leser-welt.de

mehr anzeigen

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 592 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-16485-3

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

NEU
Erschienen: 25.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Zu viele Farben, aber tolle Chataktere

Von: Lesedame Datum: 17.11.2017

https://www.instagram.com/lesedame/

Ein Buch über die Farben der Menschen und die Schatten die am Wegrand lauern.

Kurz gesagt: Ich bin froh, dass ich es endlich beendet habe.
ABER stop! Kein Grund Das Buch direkt abzustempeln!
Erst gibts die Kritik & dann die Leckerbissen.

Ja, es war sehr langatmig & was mich am meisten störte ist, dass immer wieder „Aktionen“ gestartet wurden, von den Charakten und man dachte „jetzt aber!“....und dann wurde das Ganze wieder und wieder abgebrochen. Spannung hin oder her, das war einfach zu viel.
Weiter zum Schreibstil der Autorin: Gesa Schwartz hat einen ganz besonderen und sehr bildhaften Schreibstil. Allerdings war mir das an manchen stellen schon etwas too much & und es kam dadurch zu den ein oder anderen ärgerlichen Wortwiederholungen, was das Gefühl festzustecken nicht gerade besserte. Ab und zu wusste man auch einfach nicht - ok passiert das jetzt wirklich oder ist das nur eine Metapher.

Kommen wir nun zu den wundervollen Seiten des Buches. Die STORY. Einfach WOW. Gesa Schwartz hat wirklich eine wunderschöne und besondere Story umgesetzt, die man einfach gelesen haben muss. Man möchte trotz der dunklen Schatten, einfach direkt in die Welt des Dark Circus eintauchen. Besonders gut geschrieben sind außerdem die Hintergründe der Charaktere und die Charaktere selbst. Denn man kann mit jeden einzelnen mitfühlen und ihre Handlungen und Denkweisen nachvollziehen.

PS: Das Cover ist übrigens der Hammer und würde von mir volle Punktzahl bekommen!
•••••
Von mir gibt es: 3,5/5 ⭐️
Warum? Weil es wie gesagt etwas langatmig und der Schreibstil an manchen Stellen zu blumig, too much war. Aber die Charaktere, Story und die Idee dahinter sind mega gut und das Ende war so bombastisch, dass es einfach einiges rausgerissen hat! ��

düster, magisch und schön

Von: Manus Bücherregal Datum: 14.11.2017

manusbibliothek.blogspot.co.at

Der Titel und der Klappentext sind mich angesprungen und daher habe ich mich für dieses Buch entschieden, aber auch das Cover finde ich sehr schön.

Es ist mein erstes Buch von der Autorin, aber ich wurde nicht enttäuscht und bin mir sicher, dass ich auch noch weitere Bücher von Gesa Schwartz kaufen werde.

Der Schreibstil ist Anfangs angenehm locker und flott, zieht den Leser magisch in den Bann, aber in der Mitte wird es dann etwas zäh und langatmig für 2 bis 3 Kapitel, danach hatte es mich persönlich wieder gefesselt.
Ich wurde in spannende, magische, düstere, aber auch romantische und emotionale Kapitel mitgezogen, das ich mir alles bildlich vorstellen konnte.

Die Charaktere sind düster, machtvoll, verführen den Leser mit ihrer Magie. Anouk ist die Hauptprotagonistin, aber ich persönlich empfinde, dass jeder einzelne Charakter die Hauptrolle hat, da hier wirklich niemand zu kurz kommt und jeder sehr gut in Szene gesetzt wird.
Man trifft auch auf Masrador, dem Clown, der die Macht der Finsternis hat. Luana, die eifersüchtige Seiltänzerin, Amelie - die sowohl als Kind und weise Frau Auftritt, Esra - gefährlich vertrauensvoll, Rhasgar, der mysteriöse und attraktive Zauberer, der nicht nur Anouk in den Bann gezogen hat, sondern auch mich und noch einige mehr.
Die Figuren wurden sehr gut ausgearbeitet und passen in den Fantasyroman.

Das Setting gefiel mir sehr gut, denn wir befinden uns irgendwo auf dem Land, mit Ruinen und einem mysteriösen Circus, der erschreckend aber magisch wirkt.
Bildlich konnte ich mir auch hier alles vorstellen.

Die Handlungen sind düster, spannend und der Spannungsbogen wird hier gegeben, zunächst bis zur Mitte des Buches, dann fällt die Spannung in eine langatmige Zeit von 2 bis 3 Kapitel, danach steigt sie wieder an.
Anouk ist dem Circus verfallen, jedoch wollen einige ihre Freiheit zurück und beginnen einen Aufstand gegen Masrador. Ob es ihnen gelingen wird? Als Leser blicken wir sowohl in die Vergangenheit der Charaktere aber auch in die Gegenwart.
Magie, Romantik, Vertrauen, Verrat, Schmerz, Angst und Spannung wird hier geboten.

"Ein düsterer, spannender, magischer Fantasyroman, der zwar in der Mitte etwas langatmig wird, jedoch danach wieder an Spannung aufnimmt. Mysteriöse Charaktere, einige liebevoll und magisch, andere düster und gefährlich. Ich bin durch dieses Buch ein Fan von der Autorin geworden, aber ich ziehe einen Stern ab, da mir die zähen, langatmigen Kapitel in der Mitte zu schaffen gemacht haben. Lesenswert."

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin