VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Und niemand soll dich finden Thriller

Laurie Moran (3)

Kundenrezensionen (8)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-453-27107-4

NEU
Erschienen: 25.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Fünf Jahre ist es her, dass Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen, oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ausgerechnet Amandas frühere beste Freundin und Trauzeugin, benimmt sich merkwürdig. Und was hat die Schwester zu verbergen, die offensichtlich zerrissen war vor Eifersucht? Je tiefer Laurie sich in den Fall gräbt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden …

Weitere Infos zu den Thrillern von Mary Higgins Clark

ÜBERSICHT ZU MARY HIGGINS CLARK

Laurie Moran

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Mary Higgins Clark (Autorin)

Mary Higgins Clark zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award.

Alafair Burke war lange als Deputy District Attorney tätig. Ihr Beruf inspirierte sie dazu, Kriminalromane zu schreiben, u.a. die New-York-Times-Bestsellerserie um Ellie Hatcher. Sie ist die Tochter von James Lee Burke und lebt in New York.


Alafair Burke (Autorin)

Alafair Burke ist Dozentin für Strafrecht an der Hofstra Law School. Sie war lange als Deputy District Attorney tätig. Ihr Beruf inspirierte sie dazu, Kriminalromane zu schreiben, u.a. die New-York-Times-Bestsellerserie um Ellie Hatcher. Sie ist die Tochter von James Lee Burke und lebt in New York. Für Dennis Lehane zählt sie zu den "besten jungen Krimischriftstellern".

Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: All Dressed in White
Originalverlag: Simon & Schuster

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 368 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-453-27107-4

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 25.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die verschwundene Braut

Von: Das Echo vom Alpenrand Datum: 07.06.2017

derachentaler.de

Als Amanda am Tag vor ihrer Hochzeit spurlos verschwindet, bricht für ihre Familie und Freunde eine Welt zusammen. Während sich der Bräutigam scheinbar gefangen hatund mittlerweile mit Amandas bester Freundin verheiratet ist, gibt die Mutter die Suche nach ihrer Tochter nie auf. Ihre letzte Chance sieht sie in der neuen TV-Serie Unter Verdacht von Laurie Moran. Es gelingt ihr die Journalistin zu überzeugen in der nächsten Sendung den Fall erneut an die Öffentlichkeit zu bringen. Als während den Dreharbeiten plötzlich neue Details ans Tageslicht kommen, beginnt Laurie an allen bisher denkbaren Theorien zu zweifeln und sie setzt alles daran endlich die Wahrheit zu finden.

Fazit
Ein Cold Case, der mit vielen Verdächtigen und zahlreichen möglichen Motiven für einen abwechslungsreichen Handlungsablauf sorgt, um mit einem spannenden Showdown, ganz anders zu enden als man es erwartet.

Sehr schöne Sommerlektüre

Von: Katjes Datum: 04.06.2017

www.ruhrpottkatjes.wordpress.com

Das Buch hat Mary Higgins Clark wieder zusammen mit ihrer Co-Autorin Alafiar Burke geschrieben, es ist das dritte Band um Laurie Moran. Man braucht die anderen Teile nicht gelesen haben, da die wichtigsten Ereignisse aus den Vorbänden hier kurz erwähnt und zusammengefasst werden.

In diesem Band geht es um Amanda Pierce, die am Tag ihrer Hochzeit verschwand. Ihre Mutter Sandra ist die Einzige, die glaubt, dass ihre Tochter noch lebt. Eine Leiche ist nämlich nie aufgetaucht. Die Liste der Verdächtigen ist lang. Neben dem Verlobten haben aber auch ihre beste Freundin Meghan und ihre Schwester Charlotte ein Motiv. Laurie und ihr Team wollen Klarheit in diesem Fall bringen.

Der Schreibstil ist hier sehr schön flüssig und man kommt schnell in die Geschichte rein. Die kurzen Kapitel haben mir sehr gut gefallen. Die beiden Autorinnen versuchen den Leser immer wieder in die Irre zu führen, was Ihnen bei mir auch gut gelungen ist. Zwischen durch flaut die Spannung leider etwas ab, was ich ein bisschen schade fand.
Da ich nicht spoilern möchte, verrate ich euch nicht zu viel, aber zum Schluss wird es wieder spannend, denn die Ereignisse überschlagen sich. Natürlich können Laurie und ihr Team diesen Fall aufklären.

Wer für den Sommerurlaub einen schönen Krimi lesen möchte, ist mit diesem Buch hier gut bedient. Ich kann ihn euch nur empfehlen. Ich hoffe, dass wir von der Serie noch einige Bänder lesen dürfen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren