Die Farben der Magie

Schall & Wahn

Ungekürzte Lesung mit Volker Niederfahrenhorst
Hörbuch CD
19,99 [D]* inkl. MwSt.
22,50 [A]* | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Magier Rincewind packt nicht oft etwas an, aber wenn er es tut, dann geht es schief. Während seiner Ausbildung an der Unsichtbaren Universität wirft er verbotener Weise einen Blick in das magische Buch Oktav – und wird prompt von einem Zauberspruch befallen. Dieser ist so mächtig, dass er keine weiteren Sprüche neben sich duldet. Rincewind muss die Universität verlassen und tut sich mit Zweiblume zusammen, dem ersten Touristen auf der Scheibenwelt. Gemeinsam begegnen sie Drachen, Wassertrollen und intelligenten Holztruhen. Und als sie an die Grenze der Scheibenwelt gelangen, ist Rincewind natürlich der erste, der über den Rand fällt …

»Die Farben der Magie« ist der Auftakt zu Pratchetts legendärem Zyklus, der die humorvolle Fantasy-Literatur wie kein anderer geprägt hat.

(7 CDs, Laufzeit: 8h 30)


Hörbuch CD, 7 CDs, Laufzeit: ca. 8h 30 min
ISBN: 978-3-8371-2069-1
Erschienen am  08. Oktober 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Terry Pratchett (1948 – 2015) war DER Großmeister des Genres Fantasy mit Geist und Witz. Seine Scheibenwelt-Romane bilden ein eigenes Reich im Kosmos der Bücher – mit unverwechselbaren Charakteren wie Esme Wetterwachs, Rincewind, Samuel Mumm oder Mustrum Ridcully. Seit Ende der achtziger Jahre sind mehr als 40 dieser Romane erschienen und haben Pratchetts Ruf als satirischer Dickens der Gegenwart gefestigt.

Zur AUTORENSEITE

Volker Niederfahrenhorst

Volker Niederfahrenhorst hat zahlreiche Hörbücher gelesen und erhielt den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik. Fans von Terry Pratchett ist er bereits durch die Aufnahme von „Gevatter Tod“ bestens bekannt.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Weitere Hörbücher des Autors