VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Über die Berge zu mir selbst Ein Banker steigt aus und wagt ein neues Leben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Sonderausgabe, Pappband ISBN: 978-3-7787-9255-1

Erschienen: 25.08.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als preisgünstige Sonderausgabe

Er hat vorgemacht, wie es geht – das Aussteigen aus dem Hamsterrad: Der Topbanker Rudolf Wötzel führte ein Leben auf der Überholspur, erfolgreich und bewundert – aber auch ständig getrieben und fremdbestimmt. Als es ihm immer schlechter ging, wurde ihm bewusst, dass er raus musste. Raus aus einer Welt, in der Erfolg, Macht und Konsum das Leben bestimmen. Er kündigte seine hoch bezahlte Stellung und begab sich auf eine abenteuerliche Reise: einen Fußmarsch quer durch die Alpen, von Ost nach West, von Salzburg nach Nizza. Mit Offenheit und Witz erzählt Rudolf Wötzel von seiner Wanderung: von Sinnsuche, innerer Wandlung und dem Abenteuer, alles hinter sich zu lassen und ein neues Leben zu beginnen.

Rudolf Wötzel (Autor)

Rudolf Wötzel wurde 1963 in München geboren und startete nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einem Master of Business Administration am renommierten INSEAD eine erfolgreiche Karriere in der Finanzwelt: Er arbeitete als Senior-Unternehmensberater und Investmentbanker für das Topmanagement internationaler Konzerne. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Pfäffikon bei Zürich und in Klosters in den Schweizer Bergen, wo er einen Berggasthof betreibt.

Sonderausgabe, Pappband, 496 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
20 s/w-Fotos, 16 S. Farbteil mit 30 Fotos

ISBN: 978-3-7787-9255-1

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Integral

Erschienen: 25.08.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht