Deathline - Ewig dein

Ab 13 Jahren
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was ist stärker: Liebe oder Tod?

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle und spannende Wendungen für sie bereithält. Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt und den faszinierenden Ray kennenlernt, beginnt ein Sommer, der ihr Schicksal bestimmen wird. Denn ihre große Liebe trägt ein düsteres Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte. Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...


Originaltitel: Ewig dein - Deathline
Originalverlag: cbj HC
Taschenbuch, Broschur, 400 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31209-4
Erschienen am  11. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Vereinigte Staaten von Amerika

Die Deathline-Reihe

Leserstimmen

Die Sucht ist garantiert

Von: Levena

01.12.2019

Zum Inhalt Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält. Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte. Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ... Zum Buch Josie lebt zusammen mit ihrem Bruder Patrick und ihrem Vater auf einer Pferderanch, die ihre Eltern vor ein paar Jahre eigenhändig aufgebaut haben. Seit einem schrecklichen Verkehrsunfall, bei der Josies Mutter ums Leben kam, leiten sie die Ranch zu dritt. Josie ist unter anderem für das Einreiten der Jungpferde verantwortlich. Patrick kümmert sich um die Finanzen und ihr Vater leitet die Ranch. Natürlich gibt es auch noch einige Angestellte und auch ihre beiden besten Freunde arbeiten gelegentlich mit. Die Feriengäste bringen die Haupteinnahmequelle und bisher waren sie auch immer gut ausgebucht und die Gäste immer zufrieden. Doch in diesem Jahr mischen sich unter die Gäste zwielichtige Gestallten, die Josie und ihrer Familie Schwierigkeiten bringen. Ausserdem passieren merkwürdige mysteriöser Dinge in der Stadt, die einfach nicht zu erklären sind und dann heuert auch noch ein Greeney auf der Ranch an. Ray, der junge und gutaussehende Indianer verdreht Josie gewaltig den Kopf und sie verliebt sich sofort in ihn. Doch er verbirgt ein Geheimnis, dass Josie in Gefahr bringen könnte... Und nicht nur sie ist in Gefahr... Die Ranch und die ganze Stadt steht Kopf. Sogar die Greeneys selbst befinden sich in Gefahr und Josie muss Entscheidungen treffen... Meinung Mir hat die Geschichte unheimlich gut gefallen und Janet Clark entführt die Leser in eine spannende und mysteriöse Welt. Der Schreibstil ist unheimlich flüssig und sehr bildlich und man hat das Gefühl mitten drin zu sein. Die Kulisse auf der Ranch und den Pferden ist einfach wunderbar realistisch geschildert und man möchte am liebsten selbst gleich bei Josie und ihrer Familie Urlaub machen und sich in den Sattel schwingen. Die Figuren sind unheimlich vielseitig, interessant und liebenswert. Natürlich gibt es was die Sympathie betrifft auch ausnahmen, aber die sind gewollt und geben dem ganzen die gewisse Spannung. Auch die Geschichte und Mythologie der Greenys ist unheimlich spannend und interessant durchdacht. Natürlich kommt die Romantik und die Liebe nicht zu kurz und der mysteriöse Teil der Geschichte, macht das Ganze zu einem echten Pageturner. Für mich hat Ewig dein alles was eine gute Geschichte haben muss. Eine tolle Kulisse und wunderbare Figuren mit der richtigen Mischung und Abwechslung sowie unerwarteten Wendungen und viel Suchtpotenzial. Kann den zweiten Teil kaum erwarten Fazit Unheimlich unterhaltsam, spannend, romantisch uns mysteriös. Ein tolles Buch mit Suchtfaktor

Lesen Sie weiter

An einem Tag verschlungen...

Von: Lily Louise

19.06.2019

Das Cover der Taschenbuchauflage gefällt mir persönlich nicht ganz so gut wie das der gebundenen Bücher. Die Schriftart ist dennoch schön gewählt. Das Cover von Band 2 mit seinem umgekehrtem Farbschema sagt mir persönlich etwas mehr zu als das des ersten Bandes mit der Hintergrund Farbe in grellem Pink. Der Klappentext verrät nicht allzu viel über den Inhalt der Geschichte und hat mich deshalb auch etwas in die Irre geführt. So war ich was den Schauplatz und die ganze Atmosphäre des Buches betrifft überrascht, jedoch im positiven Sinne. Ich habe das Buch während des Urlaubs gelesen, was das sommerliche Feeling des Dorfes und der Ranch perfekt ergänzt hat. Janet Clark schreibt flüssig und leicht lesbar, was mich schon nach den ersten zwei Seiten in Josies und Rays Geschichte eintauchen ließ. Die Protagonisten waren mir von Beginn an sympathisch, was sich auch im weiteren Verlauf der Geschichte nicht änderte. Der einzige Kritikpunkt der Geschichte ist für mich die schnelle Entwicklung der Beziehung zwischen Ray und Josie. Für meinen Geschmack etwas zu schnell. Hierfür wird jedoch schon zu Beginn des Buches eine Erklärung geliefert, die im weiteren Verlauf immer wieder aufgegriffen wird. Dass ich das Buch an einem Tag verschlungen habe, sagt eigentlich schon alles. Janet Clark hat eine schöne und zugleich spannende Geschichte geschaffen, die mit den liebevoll erschaffenen Charakteren definitiv Suchtpotential. Die Geschichte und vor allem deren Ende haben Lust auf mehr gemacht, weshalb ich nun unbedingt sobald wie möglich den zweiten und finalen Band lesen möchte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Janet Clark wollte schon als Kind nur eins: Romane schreiben! Wenn’s geht: spannend! Doch zwischen ihr und dem ersehnten Berufsziel sollten noch etliche Jahre, Länder und Berufe liegen, bis Janet Clark ihr erstes Manuskript einreichte. Dann allerdings stellte sich der Erfolg nahezu postwendend ein. Mittlerweile fiebert eine große Fangemeinde ihrer nächsten Veröffentlichung entgegen. Nachdem sie sich zunächst dem Thriller-Genre zugewandt hatte, spielt sie nun bei ihrem Jugendbuchprojekt »Deathline« ihre Stärken, was Spannung und Atmosphäre angeht, voll aus und wendet sich der Geschichte einer großen, alle Widerstände überwindenden Liebe zu.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher der Autorin