Fallende Stadt

Ab 14 Jahren
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die schwebende Stadt Internment ist ein Paradies über der Erde – und ein gefährliches Gefängnis…

Morgan Stockhour lebt gemeinsam mit ihrer Familie, ihrer besten Freundin Pen und ihrem Verlobten Basil auf der schwebenden Stadt Internment. Noch nie hat sie die streng geschützten Grenzen ihrer Heimat überschritten. Doch dann geschieht ein Mord, der erste seit einer Generation. Auf einmal stellt Morgan die Regeln von Internment infrage - und ist völlig unvorbereitet auf das, was sie erwartet …

»Spannung, Wohlfühlflair und Leselaune!«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Andreas Decker
Originaltitel: The Internment Chronicles #1 - Perfect Ruin
Originalverlag: Simon&Schuster, US
Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31199-8
Erschienen am  10. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Chroniken der Fallenden Stadt

Leserstimmen

Fallende Stadt

Von: Sylvia

05.01.2020

Cover und Klappentext haben mich neugierig gemacht, weshalb ich mich auf eine spannende Geschichte mit einer starken Protagonistin gefreut habe. Doch leider wurde ich hier enttäuscht, denn das Buch hat sich für mich letztlich als sehr langatmig rausgestellt, was auch daran lag, dass ich zu Morgan keine wirkliche Bindung aufbauen konnte. Der Schreibstil der Autorin war flüssig und hätte mich sicherlich mitreißen können, doch leider hat sie sich enorm mit den Gedanken der Protagonistin aufgehalten. Die Handlung entgegen entwickelt sich unglaublich langsam, weswegen ich das Buch oft aus der Hand gelegt habe. Irgendwann war ich von Morgens Gedankengängen recht genervt. Zum Glück entwickelt sie sich im Laufe des Buches aber positiv und irgendwie fand ich es auch gut, dass sie nicht alles einfach hinnimmt, sondern vieles sehr ausführlich hinterfragt. Letztlich konnte ich mich mit ihr doch noch etwas anfreunden, aber meine Lieblingsprotagonistin wird sie leider nicht. Die restlichen Charaktere haben mir ganz gut gefallen und ich fand es toll, dass die Autorin hier einen besonderen Augenmerk auf Freundschaft, Loyalität und eigenes Denken legt – Werte, die gerade für Jugendliche wichtig sein sollten. Dennoch bin ich mit der Geschichte insgesamt nicht so richtig warm geworden. Es gab viele gute Ansätze und tolle Ideen, die für mich aber nicht ausgeschöpft wurden. Mir war die ganze Story einfach zu langatmig erzählt und leider konnte auch das Ende diesen Eindruck nicht ändern. Da dies der Auftakt zu einer Trilogie ist, hoffe ich einfach, dass der nächste Band rasanter und spannender wird, denn Potenzial hat die Geschichte allemal. Fazit „Fallende Stadt“ ist der Auftakt zu einer Trilogie, die viel Potenzial hat. Die Autorin beschäftigt sich viel mit den Gedanken ihrer Protagonistin, betont immer wieder wichtige Werte und hat einen flüssigen Schreibstil. Dennoch war die Handlung für mich sehr langatmig und ich bin mit Morgen erst recht spät ein wenig warm geworden, weshalb ich leider nur 2,5/5 Leseeulen vergeben kann.

Lesen Sie weiter

Leider sehr langatmig

Von: Canberra aus Brechen

14.09.2019

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Auch der Klappentext klang sehr vielversprechend. Leider zieht sich die Geschichte aber endlos in die Länge und hat mich leider so gar nicht fesseln können. Erst im letzten Drittel des Buches wird es endlich spannender. Leider bleiben sehr viele Fragen offen was sicher daran liegt dass es sich um eine Trilogie handelt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lauren DeStefano wurde in New Haven, Connecticut geboren und war ihr ganzes Leben lang an der Ostküste zuhause. Sie absolvierte ihren Bachelor-Abschluss am Albertus Magnus College im Fach Kreatives Schreiben. Ihre Chemical Garden-Trilogie wurde zum New York Times-Bestseller.

www.laurendestefano.com

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein tolles Buch!«

Bunte (22. Mai 2018)

»Spannend bis zur letzten Seite!«

Hamburger Klönschnack (01. Juni 2018)

»Die Geschichte fesselt und ist eine gelungene Mischung aus Romance und Thriller mit einigen Krimianteilen.«

»Souverän geschrieben [...], überzeugt durch hervorragende Storyline.«

»Eine klare Leseempfehlung!«

»Einfach WOW! Lest das Buch, denn sonst lasst ihr euch echt etwas entgehen!«

»Ein toller Auftakt […], bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil.«

»Eine erschreckende Dystopie mit leichten Fantasy-Elementen, den ich in einem Rutsch lesen konnte.«

»Faszinierende Idee und gute Umsetzung!«

»Freundschaft, erste Liebe, Abwägen zwischen Gut und Böse, die Erkenntnis, dass man mit seinen tollkühnen Gedanken anders ist als die anderen und doch nicht allein…«

Weitere Bücher der Autorin