VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

JETZT! Gemüse

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14351-0

Erschienen: 23.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

JETZT! Die neue Kochbuch-Generation

Das erste, was wir im Supermarkt entdecken? Gemüse. Das Schönste auf dem Wochenmarkt? Gemüse. Was geht immer, ist immer anders und immer da, begleitet uns durchs Jahr? Gemüse. Und was ist so genügsam wie geduldig, egal was wir mit ihm anstellen? Gemüse. Was Besseres gibt’s nicht für den Einstieg ins bunte Genießen. “Ciao Tomate, was stellen wir heute mit dir an? Hallo Pastinake, was macht man denn mit dir? Leipziger Allerlei, wer warst Du noch mal?” In JETZT! GEMÜSE entdecken wir mit über 110 Rezepten das Kochen neu auf eine Art, die uns sofort liegt - mit neuen Verwendungen und Zubereitungen für alte Bekannte, im vertrauten Umgang mit uns neuen Sorten, mit Klassikern, die wir aufs Neue kennenlernen. Das innovative Konzept bietet für jedes Rezept eine Kurzversion für den geübten Koch – so wie die Freundin, die man fragt: "Mensch, wie haste denn das gemacht?" – und eine Langversion für Anfängerköche.

Sebastian Dickhaut (Autor)

Sebastian Dickhaut lebt in München als kulinarischer Autor und Journalist, Foodfilmer, Gastgeber und Erfinder. Mit mehr als 50 Kochbüchern in Millionenauflagen ist er einer der erfolgreichsten deutschen Foodautoren. Der gelernte Koch arbeitete in exklusiven Restaurants bevor er zur Tageszeitung wechselte, einen Restaurantführer und die Reihe "Basic Cooking" mitbegründete und bis er 1998 als Food-Korrespondent nach Australien ging. In München hat er nach seiner Rückkehr das Kochbüro HUKODI eröffnet. Neben dem Schreiben lädt er hier zu Küchengötter-Kochkursen, Smalltalkshows und Clubkonzerten. Regelmäßig steht er hier auch für das Format "Echtzeitkochen" bei Kabel1 vor der Kamera. Sebastian Dickhaut hat je zwei Söhne und Katzen, ist 1963 geborener Hesse, gewordener Österreicher und manchmal auch Japaner. Mittagessen ist seine Leidenschaft, Kaffeetrinken seine Entspannung und Abendbrot sein Sport. Er ist Mitglied im "Food Editors Club Deutschland", Genosse und Verteiler im Kartoffelkombinat und twittert als "Meersuppe".

eBook (epub)
ca. 100 Farbfotos

ISBN: 978-3-641-14351-0

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen: 23.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Lecker! Gemüse. Ein Muss für Gemüsefans.

Von: AllTagsKrümel aus Remscheid Datum: 11.10.2016

www.alltagskrümel.de

Schönes Format, handlich, fester Einband, abwischbar. Auffallendes Design. Schön. Soweit. Doch das Design allein reicht nicht für ein Kochbuch, der Inhalt muss mir das Wasser im Mund zerlaufen lassen und Lust machen, mich in die Küche stellen zu wollen. Jetzt! mit GEMÜSE. Sebastian Dickhaut - kein Unbekannter in der Kochbuch-Ecke - springt mit seinem neuesten Buch »JETZT! Gemüse« auf den vegan-vegetarischen Kochtrendzug auf. Verständlich, zumal Kochen und Schreiben seine Profession nicht erst seit diesem Jahr darstellt.
Sebastian Dickhaut hat zwei Söhne, zwei Katzen, lebt in München und will aktuell »JETZT! Gemüse«.

110 Rezepte davon mehr als 40 vegan werden im Buch angekündigt. Vor den eigentlichen Rezepten gibt es eine Kurzversion für Einsteiger und Inspirations-Köche. Das alles soll dem Gemüse-Fan und Hobbykoch das Buch schmackhaft machen, doch erst der Praxistest wird zeigen, ob der Inhalt von »JETZT! Gemüse« auch auf der Zunge zergeht.


Zum Buch

In »JETZT! Gemüse« präsentiert Sebastian Dickhaut die Vielfalt der Gemüsesorten. Von Artischocke bis Zucchini, dazwischen stecken Bohnen, Salate oder Kürbis, arrangiert in buntem Allerlei mit feinen Gewürzen - gebraten, gedünstet, gekocht oder roh. Zu allen Gemüsesorten finden sich nicht nur Gerichte, sondern auch ein Anhang, der sich informativ liest. Hier wird die Handhabung von Spargel, Möhre & Co. erklärt: Wann sie erhältlich sind, wie sie auszusehen haben und gesäubert werden sollten und welche Zubereitung ein besonders schmackhaftes Ergebnis auf den Tisch zaubert. Unter diesen Texten finden sich die passenden Rezepte inklusive Seitenzahl. Das gefällt mir. Dieser Abschnitt findet sich vom Seite 204 bis 231. Davor gibt es noch Anderes zu entdecken, aber nur hingucken und inspirieren lassen, reicht hier nicht. Denn dass Sebastian Dickhaut nicht nur kocht, sondern auch gerne schreibt, ist dem Buch anzumerken.

Was habe ich daraus gekocht?

Die Auswahl fiel mir schwer. Rote Linsencreme oder Lauchbutter, Guacamole oder Pesto-Mayo Creme lassen sich schnell zubereiten, aber ich hatte aktuell keine Verwendung dafür. Demnächst. Schnelle Rezepte mit wenigen Zutaten - das mag ich sehr. Für mich allein gekocht, hätte ich vorne anfangen und hinten aufhören können, aber ich koche ja für die Familie. Darum habe ich zuerst das Kartoffel-Lauch-Gratin (Seite 149) ausprobiert. Das Rezept ist simpel und schnell zubereitet. Kartoffeln schälen, raspeln, Lauch schneiden, waschen, alles miteinander vermengen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Milch, Sahne, Majoran und rote Pfefferkörner auf dem Herd in einem Topf aufkochen lassen, Käse dazu. Schon fertig. Die Menge reicht für drei bis vier Personen, wenn sie als Hauptmahlzeit dient.

Danach gab es Kürbis vom Blech (Seite 89).

Fazit

»JETZT! Gemüse« lege ich jedem ans Herz, der Gemüse mag und all denjenigen, die Gemüse bisher nicht mochten. Ich bin sicher - hier findet jeder Genussgaumen das für sich passende Gericht, als Hauptmahlzeit oder Beilage. LECKER! Gemüse.

Fotos und die gesamte Rezension unter http://www.alltagskrümel.de/2014/09/22/gelesen-jetzt-gemuese-von-sebastian-dickhaut/

Mein Lieblingskochbuch

Von: LanisLeckerEcke Datum: 14.03.2016

lanisleckerecke.blogspot.de/

Dieses Buch ist eines der besten Kochbücher die ich jemals in der Hand hielt. Es macht Lust auf Gemüse ohne aufdringlich zu sein. Ich liebe es und schaue immer wieder rein. Ich finde, dass dieses Buch in jedem kochbegeisterten Haushalt wohnen sollte!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors