Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten

(2)
Hardcover
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der kleine Feuerdrache besucht den Weihnachtsmann!

Es ist Winter und der kleine Drache Kokosnuss und das Stachelschwein Matilda spielen im Schnee, als zwei Gestalten im schwarzen Frack auftauchen. Die Pinguine suchen den Weg zum Südpol. Den kennen die Freunde nicht, aber das Yeminee weiß Rat: Die Pinguine sollen den Weihnachtsmann fragen, denn der bereist am 24. Dezember ja die ganze Welt! Weihnachtsmann? Weihnachten? Davon haben Kokosnuss und Matilda noch nie gehört. Doch als das Yeminee mit leuchtenden Augen von Heiligabend erzählt, ist klar: Dieses Fest wollen die Drachen auch feiern! Sofort brechen Kokosnuss und Matilda zum Weihnachtsmann auf, um den freundlichen alten Mann zu überreden, an Weihnachten die Dracheninsel zu besuchen.

Diese Geschichte ist früher unter dem Titel "Der kleine Drache Kokosnuss besucht den Weihnachtsmann" erschienen.


Originalverlag: cbj
Mit Illustrationen von Ingo Siegner
Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17564-4
Erschienen am  05. Dezember 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten

Von: Sandra

02.02.2018

*WERBUNG Hallo ihr Lieben, auch wenn Weihnachten nun schon wieder über einen Monat her ist, möchte ich euch heute erzählen, ob der kleine Drache Kokosnuss Weihnachten feiert. Feiert er überhaupt? Kennt er den Weihnachtsmann? Und gibt es denn überhaupt Schnee auf der Dracheninsel?? Na klar gibt es im Winter Schnee auf der Dracheninsel. Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freundin Stachelschwein Matilda spielen sehr gern im Schnee. Eines Tages kommen zwei Gestalten im schwarzen Frack auf sie zu. Kokosnuss und Matilda sind verwundert, weil sie bis dato noch keine Pinguine gesehen haben. Die zwei Pinguine suchen den Weg zum Nordpol, leider kennen Kokosnuss und Matilda diesen nicht. Sie beschließen das Yeminee zu fragen. Die Pinguine sollen einfach den Weihnachtsmann fragen, denn der kommt ja an Weihnachten an fast jeden Ort. Weihnachten??? Weihnachtsmann??? Matilda und Kokosnuss schauen sich verdutzt an, was soll das sein? Kurzer Hand und mit leuchtenden Augen erzählt das Yeminee vom Heiligen Abend. Die Freunde beschließen das sie das Fest auch feiern wollen. Ohne mit der Wimper zu zucken brechen Kokosnuss und Matilda auf, um den Weihnachtsmann zu überreden die Dracheninsel an Weihnachten zu besuchen. Ob sie es schaffen den Weihnachtsmann zu überreden und was ist eigentlich aus den Pinguinen geworden??? Das verrate ich euch wie immer an dieser Stelle nicht 😉 Siegner/cbj/e537517.rhd#biblios) Auch dieses Abenteuer von Kokosnuss konnte meine beiden Jungs überzeugen. Die Bilder passen wieder perfekt zum Text. Das Buch gibt es auch als Hörspiel.

Lesen Sie weiter

Drache Kokosnuss und seine Freunde reisen zum Weihnachtsmann

Von: Sabrina

30.12.2017

"Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten" ist tatsächlich das erste Drache Kokosnuss-Buch, was ich mit meinen Kindern gelesen habe, aber das zweite, dass ich vorstelle. Seit der Hörbuchbox bin ich und vor allen Dingen auch meine Kinder sehr begeistert von dem kleinen und schlauen Drachen - und seinen Freunden. Und so hat uns die liebe Oma, dass Buch aus der Bücherei mitgebracht. Ich finde, dass es eine tolle Geschichte für die Weihnachtszeit ist - klar zum einen weil es sich um ein Weihnachtsbuch handelt und zum anderen, weil wir fast einen Woche daran lesen konnten. Ich habe jeweils zumMittagsschlaf und Abend ein Kapitel vorgelesen - was von der Länge her auch sehr passend ist. Ich mag es, wenn ich nach einem Kapitel einen klaren Cut machen kann - auch wenn die Kleinen, dann sagen, dass Mama noch mehr lesen soll. Nun ja, aber nun endlich zum Buch. Eine wirklich tolle und schöne, spannende und lustige Weihnachtsgeschichte, hat sich Ingo Siegner da ausgedacht. Es fängt schon mit den Pinguinen toll an, denn die Drachen und Matilda kennen keine Pinguine und umgekehrt ist es auch so... Um die kleinen Tierchen wieder nach Hause an den Südpol zu bekommen, wird erst Opa Jörgen befragt, der sie zum Yemmine schickt und es weiß dann mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Und so geht dann eine spannende Reise los, die nicht nur den Drachen Kokosnuss und seine Freunde am Ende wieder nach Hause bringt, sondern auch das Weihnachtsfest auf die Dracheninsel mit allem was dazugehört: Weihnachtsliedern, Wunschzettel, Krippenspiel, Gebäck und natürlich dem Weihnachtsmann. Uns hat das Buch und vor allen Dingen die vielen tollen, detaillierten bunten Zeichnungen sehr gefallen. Und ich verrate euch nun auch, was meine Kinder am häufigsten anschauen wollten: Opa Jörgens Füße :-) Eine wirklich schöne Geschichte die Klein und Groß das Warten aufs Christkind versüßt!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

© Random House/Isabelle Grubert
Ingo Siegner

Events

12. Jan 2019

Walking Act

10:00 - 15:00 Uhr | Rottweil | Lesungen & Events
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

02. Feb 2019

Walking Act

Biberach | Lesungen & Events
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

16. Feb 2019

Walking Act

Lesungen & Events
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

16. Jun 2019

Walking Act

13:00 - 18:00 Uhr | Merzig | Lesungen & Events
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Links