VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Raclette - Die besten Rezepte

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
€ 7,99 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-8094-3666-9

NEU
Erschienen: 21.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Heute gibt´s Raclette

Was brutzelt denn in Deinem Pfännchen? Raclette ist so wunderbar gesellig, macht viel Spaß und dabei wenig Arbeit. Raffinierte Ideen rund ums Raclette finden Sie in diesem Buch. Pikantes und Süßes fürs Pfännchen und für den Grill. Dazu gibt es köstliche Salate und Dips.

Carina Mira (Autorin)

Carina Mira hat Ernährungslehre studiert und ist dann ganz in die Welt des guten Essens eingetaucht. Zunächst als Redakteurin in einem Kochbuchverlag, später als freie Kochbuchautorin. Sie liebt das Einkaufen auf dem Markt und die Zubereitung leckerer Gerichte.

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch, Pappband, 96 Seiten, 17x24,0
durchgehend farbig bebildert

ISBN: 978-3-8094-3666-9

€ 7,99 [D] | € 7,99 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

NEU
Erschienen: 21.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Pfanne, Grill, Salat – perfekt

Von: Jana Fundner Datum: 10.12.2016

www.testiversum.at

Das Tolle am Raclette ist ja, dass eigentlich alles möglich ist. Kaum Zutaten, die nicht verwendet werden könnten. Und dennoch hat fast jeder so seine ganz eigenen Wünsche, die immer dabei sein müssen. Bei uns ist Silvester der Raclette-Abend und da steht wirklich immer dasselbe zur Verfügung: Mais, Champions, Schinken, Speck, Zwiebeln, Scampis und natürlich Kartoffeln und Käse. So gut das auch schmeckt, manchmal würde man doch gerne die Auswahl erweitern. Oder mal eine ganz andere Art austesten (muss dann ja nicht am traditionellen Silvester-Schmaus sein). Perfekte Anregungen gibt es dafür in dem im Bassermann Verlag erschienenen Buch „Raclette – Die besten Rezepte“.

Auf den ersten Seiten werden verschiedene Möglichkeiten für die Pfännchen vorgestellt. Da sind einige Rezepte bei, die man vielleicht selbst schon mal genutzt hat, andere hingegen sind exotischer. Von rustikal (Sauerkraut-Bratwurst-Raclette) bis zu asiatisch ist alles vorhanden. Sowohl Fleischliebhaber als auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten und finden Anregungen. Gemüsearten, die man eventuell bei einem Raclette nicht unbedingt auf dem Zettel hatte, kommen zur Sprache und finden mit Sicherheit demnächst ihre Weg in die eigene Pfanne. Und sogar für Nachtisch ist mit Marshmallows und Himbeeren gesorgt.

Doch das Raclettevergnügen besteht nicht nur aus den Pfännchen, auch auf dem Grill des Geräts kann man so einiges zaubern. Sicherlich kann man ganz schlicht Schweine-, Rinder- und Putensteaks auf den Grill legen und diese dann mit Fertigsaucen genießen. Man kann sich aber auch ein bisschen Zeit nehmen und die Fleischsorten mit eigenen Marinaden verfeinern oder leckere Spieße vorbereiten. Leckere Rezepte dazu sind ebenfalls in diesem Buch zu finden.

Und wer bei seinem ausgiebigen Futterabend noch einen draufsetzen will, der serviert außerdem noch Salate – oder zumindest einen. Da der Hauptgang aber ohnehin schon recht deftig ist, dürfen die Salate eher leicht sein: Orangensalat oder Salat vom Winterrettich zum Beispiel. Dazu noch ein selbstgemachtes Dressing und der Abend wird unvergesslich.

Wer also seinem Raclette-Vergnügen mal eine neue Note geben möchte, Anregungen zur Verfeinerung der Pfännchen und der Grillbeilagen sucht, der liegt mit diesem Buch wirklich genau richtig – hier ist alles dabei, von pikant bis süß, von deftig bis vegetarisch. Die Rezepte sind außerdem leicht zu vestehen und die Zutatenliste (für 4 Personen) ist gut gegliedert und übersichtlich.

Raclette - ein Muss im Winter

Von: Missappledome Datum: 07.12.2016

missappledome.wordpress.com

In der Vor-Weihnachtszeit macht man es sich ja gerne zu Hause gemütlich, lässt es etwas entspannter zu gehen ... es soll ja besinnlich sein:-) Was gibt es denn schöneres als ein gutes leckeres Essen zu genießen? Und zum Winter, da gehört für mich einfach ein gutes Raclette-Essen dazu, so wie der Weihnachtsbaum zu Weihnachten gehört!

Diese schöne Rezept-Sammlung zeigt nun einmal mehr, das ein "Küchen-Klassiker" so gar nicht klassisch, sondern auch sehr modern und kreativ umgesetzt werden kann. Es werden viele neue Ideen für Raclette, den Grill und heißen Stein und Beilagensalate gezeigt, die allesamt die Vielseitigkeit dieses schönen und auch interaktiven Essens demonstrieren.

5 von 5 Sternen!

Voransicht