Eine Leiche zur Bescherung

Weihnachtsgeschichten zu Plumpudding und Weihnachtsgans

Hörbuch CDNEU
9,99 [D]* inkl. MwSt.
10,30 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die beliebtesten Weihnachtskrimis von Agatha Christie

Heiligabend auf die feine englische Art – doch da findet sich eine Leiche zwischen Tea-Time und Weihnachtsdinner. Da darf der Plumpudding samt Abenteuer mit Hercule Poirot, ein Mordfall mit Miss Marple und natürlich Weihnachten in der Kindheit mit Agatha Christie nicht fehlen! Die bekanntesten Weihnachtskrimis und manch Überraschung von Agatha Christie mit den beliebten Ermittlern Hercule Poirot und Miss Marple sind genau das Richtige für den, der eine Pause vom Weihnachtstrubel braucht.

Enthält: Weihnachten in Abney Hall, Eine Weihnachtstragödie, Die Ankunft von Mr. Quinn, Die Pfarrerstochter, Hercule Poirot und der Plumpudding


Hörbuch CD, 3 CDs, Laufzeit: 3h 43min
ISBN: 978-3-8445-4080-2
Erschienen am  12. Oktober 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama »The Mousetrap« wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".

Zur AUTORENSEITE

Ursula Illert

Ursula Illert, geboren 1946 in Klein Auheim am Main, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. 16 Jahre hatte sie feste Engagements u.a. in Pforzheim, am LandesTheaterTübingen und in Nürnberg. Seit 1986 arbeitet sie frei als Sprecherin an deutschen Rundfunk- und Fernsehanstalten und las unzählige Dokumentationen, Gedichte und Erzählungen für Sendungen, Hörbücher, aber auch Audioguides für Ausstellungen und auf öffentlichen Lesungen.

ZUR SPRECHERSEITE

Stephan Benson

Stephan Benson feierte Erfolge auf großen Bühnen sowie in Film und Fernsehen. Bekannt ist er u. a. aus Serien wie „Tatort” oder „Adelheid und ihre Mörder”. Benson ist auch ein gefragter Hörbuchsprecher. Mit seiner warmen Stimme ist er der ideale Erzähler für Faryars Afghanistan-Epos.

ZUR SPRECHERSEITE

Beate Himmelstoß

Beate Himmelstoß ist eine der bekanntesten Stimmen des BR. Facettenreich und vielseitig sind vor allem ihre Agatha-Christie-Lesungen und Interpretationen historischer Romane von Ariana Franklin bis Julian Fellowes.

ZUR SPRECHERSEITE

André Jung

André Jung war an diversen Theatern engagiert u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und am Schauspielhaus Zürich. Seit 2004 gehört er zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. Zudem wirkte er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, u. a. in »Bella Block«, »Das Experiment« oder »Im Nordwind«. 2000 erhielt er den Rita-Tanck-Schauspielpreis der Hamburgischen Kulturstiftung und 2009 den Nestroy-Preis der Salzburger Festspiele. 1981 und 2002 wurde er von Theater heute zum Schauspieler des Jahres gewählt.

ZUR SPRECHERSEITE

Oliver Kalkofe

Oliver Kalkofe, geboren 1965, stellte sein humoristisches Talent erstmalig im Radio unter Beweis. Bei radio ffn machte er sich in der wöchentlichen Kult-Show »Frühstyxradio« v. a. mit »Kalkofes Mattscheibe«, »Herr Radioven«, »ffnterprise« und als Onkel Hotte einen Namen. Für die TV-Version von »Kalkofes Mattscheibe« erhielt er 1996 den Adolf-Grimme-Preis und 1999 den Deutschen Comedypreis. Im Kino konnte man Kalkofe etwa in »Der WiXXer« (2004) und »Neues vom WiXXer« (2007) als Chief Inspector Even Longer erleben. Inzwischen ist er auch als Synchronsprecher gefragt und war u. a. zu hören in den Animationsfilmen »Robots« (2005), »Garfield II« (2006), »Urmel voll in Fahrt« (2008), »Monsters vs. Aliens« (2009), »Megamind« (2010) und »Die Konferenz der Tiere« (2010). Für die deutsche Fassung der TV-Serie »Little Britain« war er neben seiner Tätigkeit als Sprecher auch als Autor aktiv.

ZUR SPRECHERSEITE

Maria Meinert

Maria Meinert ist Moderatorin und Sprecherin. 2012 bis 2013 absolvierte sie ihr Volontariat bei dem Radiosender gong fm, wo sie bis 2015 als Moderatorin und Redakteurin tätig war, bevor sie zu egoFM wechselte. 2016 bis 2018 moderierte sie die Sendung »Einfach tierisch« (Super RTL) sowie »Woozle Goozle« und die Toggo Tour in einigen Städten Deutschlands.

zum Übersetzer

Weitere Hörbücher der Autorin