Orangenblütenjahr

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Manchmal hängen Ende und Anfang so nahe beieinander wie die Blüten und Früchte am Orangenbaum

Der Tod ihres Mannes enthüllt ein Geheimnis, mit dem Nelly nicht gerechnet hätte. Sie hält es in der Enge im Odenwald einfach nicht mehr aus, und so nimmt sie das Angebot ihrer Freundin Mona an, in deren Apotheke in München zu arbeiten. Großstadt statt Dorf und obwohl sie genug von der Liebe hat, umschwärmen die Männer sie wie die Bienen den Honig. Ihre Kinder allerdings haben Schwierigkeiten mit den vielen Änderungen im Leben ihrer Mutter, dabei hat es Gabriel, Kuchenbäcker und Heißluftballonfahrer, Nelly ganz besonders angetan.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42279-7
Erschienen am  11. Februar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Unterhaltsam Lektüre

Von: Renate

11.07.2019

Nach dem Tod ihres Manns verkauft Nelly die Apotheke im Odenwald und zieht zu ihrer Freundin nach München. Ein Neuanfang! Und was für einer.... Ein Frau über 50 (er)findet sich neu! Das Buch hat mir sehr gut gefallen weil es einen durchaus realistischen Verlauf nimmt. Happy end nicht ausgeschlossen. Es hat Witz und Charm und wird nie langweilig. Ich kann es nur empfehlen. Mit Sicherheit werde ich die anderen beiden Bücher von Ulrike Sosnitza "Novemberschokolade" und "Hortensiensommr" noch lesen.

Lesen Sie weiter

Rezension zu "Orangenblütenjahr"

Von: Büchereule

24.06.2019

Als ich gesehen habe, das es von der Autorin Ulricke Sosnitza ein neues Buch gibt, musste ich dieses unbedingt Lesen. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil, welcher mir schon bei dem Buch "Hortensiensommer" sehr gefallen hat! Auch das Cover ist wieder sehr schön gestaltet! In diesem Buch geht es um die 52 jährige Nelly, wie sie von allen genannt wird. Sie hat einen schweren Schicksalsschlag erleiden müssen, denn ihr Mann Martin ist plötzlich verstorben. Und wenn das nicht schon schlimm genug wäre, muss sie dann auch noch erfahren, dass er eine geliebte hatte und das es sich dabei ausgerechnet um Nellys ehemalige Beste Freundin Viola handelt. Sie hält es nicht mehr aus in ihrer Umgebung im Odenwald und beschließt darauf hin von Jetz auf Gleich nach München zu ziehen und alles hinter sich zu lassen. Sie verkauft ihre Apotheke und hat sogar die Möglichkeit bei einer guten Freundin in dessen Apotheke in München mit einzusteigen. Sie hat endgültig genug von der Liebe, dachte Sie! Denn kaum in München angekommen umwarben sie gleich DREI Männer. Nelly weiß gar nicht wie ihr Geschicht und erlebt ein reinstes Chaos der Gefühle, aber irgendwie findet sie es auch ganz schön. Zu den drei Männern, den ersten lernt sie in München in einem Cafe kennen, er ist Schriftsteller. Der zweite ist ihr ehemaliger Nachbar, der sie ab und an in München besucht, da er dort auch zufällig zum Fußballspiel im Stadion eine Dauerkarte hat. Und ihre dritte Begegnung hat sie bei einem Autounfall, dabei stieß sie ausgerechnet mit ihrem Jugendschwarm zusammen. Ja die Welt ist manchmal ein Dorf! Für wen und ob sie sich überhaupt wieder fest binden möchte, verrate ich natürlich nicht. Das Buch ist wirklich sehr schön, mir hat jedoch der "Hortensiensommer" ein klein wenig besser gefallen, von der Geschichte her!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ulrike Sosnitza, 1965 in Darmstadt geboren, liebt ihren Garten, auch wenn die Blumen dort meist nicht so wachsen, wie sie sich das vorstellt. Die frühere Bibliothekarin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Würzburg.

www.ulrike-sosnitza.de

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin