Gefallene Engel

Roman

eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Engel im 26. Jahrhundert

Gut 30 Jahre nach den Ereignissen aus „Das Unsterblichkeitsprogramm“ ist Takeshi Kovacs wieder im Einsatz: Jan Schneider, Pilot, heuert ihn für eine Mission auf dem Mars an. Dort wurde ein weiteres Artefakt gefunden, das Schneider bergen möchte. Sie finden heraus, dass es sich dabei um ein Portal handelt. Wohin es führt, wissen die beiden nicht. Fest steht allerdings: Das Objekt befindet sich mitten in einem Kriegsgebiet, und Kovacs bekommt alle Hände voll zu tun …

"Mehr als außergewöhnlich! Richard Morgan definiert die Science Fiction des neuen Jahrtausends."

The Guardian

Aus dem Englischen von Bernhard Kempen
Originaltitel: Broken Angels
Redaktion: Wolfgang Jeschke
Mit Fotos / Illustrationen von Christopher Moore
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-14713-6
Erschienen am  07. August 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Richard Morgan

Richard Morgan wurde 1965 in Norwich geboren. Er studierte Englisch und Geschichte in Cambridge und arbeitete viele Jahre als Englischlehrer im Ausland, bevor er sich entschloss, sein Geld als freier Schriftsteller zu verdienen. Sein Roman »Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm«, ausgezeichnet mit dem Philip K. Dick Award, wurde ein internationaler Bestseller. Morgan lebt und arbeitet in Glasgow.

Zur AUTORENSEITE

Der ehemalige Journalist Christopher Moore arbeitete als Dachdecker, Fotograf und Versicherungsvertreter, bevor er anfing, Romane zu schreiben. Inzwischen haben seine Bücher längst Kultstatus. Christopher Moore liebt den Ozean, Acid Jazz und das Kraulen von Fischottern. Er lebt in San Francisco.

mehr Infos

Wolfgang Jeschke (1936-2015) war der Großmeister der deutschen Science-Fiction. Lange Jahre als Herausgeber und Lektor für den Heyne Verlag tätig, hat er vor allem auch mit seinen eigenen Romanen und Erzählungen das Bild des Genres geprägt. Jeschke wurde mehrmals mit dem renommierten Kurd Lasswitz Preis ausgezeichnet. Er starb im Juni 2015.

mehr Infos