H.O.M.E. - Das Erwachen

Ab 14 Jahren
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erwacht aus einem perfekten Traum?

Die siebzehnjährige Zoë hat ein perfektes Leben: Sie besucht eine Eliteakademie, gemeinsam mit ihrer großen Liebe Jonah. Doch plötzlich findet sie sich in einem heruntergekommenen Krankenhaus wieder. Angeblich lag sie zwölf Jahre im Koma und fragt sich nun verzweifelt: War alles nur ein Traum? Gemeinsam mit Kip, dessen Bruder Ähnliches durchlebt hat, deckt Zoë ein atemberaubendes Geheimnis auf. Sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht und ob sie ihr perfektes Leben wirklich zurückhaben will …

»Man sollte diese Frau auf dem Schirm haben. Ihre Bücher können durchaus mit den ganz ganz großen Bestsellern aus diesem Bereich (z.B. Tribute von Panem) mithalten. Absolute Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.«

WDR 1Live (11. Dezember 2018)

ORIGINALAUSGABE
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22639-8
Erschienen am  01. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die H.O.M.E.-Reihe

Leserstimmen

Grandioser Auftakt

Von: Befi

16.02.2019

Inhalt Die siebzehnjährige Zoë hat ein perfektes Leben: Sie besucht eine Eliteakademie, gemeinsam mit ihrer großen Liebe Jonah. Doch plötzlich findet sie sich in einem heruntergekommenen Krankenhaus wieder. Angeblich lag sie zwölf Jahre im Koma und fragt sich nun verzweifelt: War alles nur ein Traum? Gemeinsam mit Kip, dessen Bruder Ähnliches durchlebt hat, deckt Zoë ein atemberaubendes Geheimnis auf. Sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht und ob sie ihr perfektes Leben wirklich zurückhaben will … Rezension Als Einstieg möchte ich Euch etwas verraten. Die Nummerierungen der Kapitel laufen rückwärts. Es fängt mit Kapitel 44 an und zählt pro Kapitel rückwärts. Durch den Countdown der Kapitel hat sich für mich die Spannung noch mehr gesteigert. Insgesamt fand ich das Buch total spannend. Was genau passiert ist, kann man sich ziemlich schnell zusammenreimen, doch das Wie und Warum erfährt man erst in den letzten Kapitel. Ich konnte es fast nicht mehr aus der Hand legen und es kam mir auch nicht langatmig vor. Eva Siegmund hat einen sehr angenehmen Schreibstil, was das Lesen und die Geschichte sehr flüssig macht. Sie hat eine interessante Welt erschaffen. Auf der Erde ist das Wasser knapp und die Menschen kämpfen tagtäglich ums Überleben. Wasser dient teilweise bereits als Währung! Während des Buches lernt man nicht alle Charaktere gut kennen und sie erscheinen teilweise oberflächlich. „H.O.M.E. Das Erwachen“ war ein wirklich tolles Buch, welches mir ein spannendes Leseerlebnis beschert hat. Die Geschichte von Zoë hat mich direkt abgeholt und ich war so schnell begeistert und mitgerissen. Die Welt, in der sie lebt, und die Kulisse haben mir sehr gefallen, auch wenn es zwischendrin mehr als erschreckend war. Eine wirklich gute Geschichte, die ich mit gutem Gewissen empfehlen kann. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung „Die Mission“, die voraussichtlich im März 2019 erscheinen soll. Wenn man den ersten Band gelesen hat, ist der zweite Pflicht, denn es gibt einen formschönen Cliffhanger am Ende des ersten Bandes, den man so auf gar keinen Fall stehen lassen kann. Da herrscht Suchtgefahr und große Vorfreude auf den zweiten Band!

Lesen Sie weiter

genialer Auftakt

Von: Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams)

31.01.2019

„Das Erwachen“ ist der spannende Auftakt zu „H.O.M.E.“. An der Eliteakademie H.O.M.E. führt Zoë ein tolles Leben. Sie fühlt sich gut aufgehoben, lernt fleißig, und all das gemeinsam mit ihren Freunden und ihrer großen Liebe Jonah. Alles könnte perfekt sein, doch als sie sich ungeahnt in einem Krankenhaus wiederfindet, was völlig kaputt und heruntergekommen ist, versteht sie die Welt nicht mehr. Ihre Ärzte erzählen ihr, dass sie zwölf Jahre lang im Koma gelegen hat und es ein Wunder ist, dass sie wiedererwacht ist. Von ihrer Akademie weiß niemand etwas. Wie kann das sein? Zoë weiß genau, dass sie dort gelernt und gelebt hat. Das kann doch kein Traum gewesen sein, oder? In ihrem neuen, unbekannten Leben, lernt sie Kip kennen. Sein Bruder hat etwas Ähnliches erlebt und so machen die beiden sich auf die Suche nach der Wahrheit. Dabei kommen sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur, das einfach alles verändern könnte. Das Cover zeigt im unteren Teil die Stadt Berlin, wie sie in Zoës Zeit aussieht. Es sind viele hohe Gebäude zu erkennen. Einige sind noch gut erhalten, andere fast nur noch Ruinen. Es sieht sehr futuristisch aus. Im Gegensatz dazu sieht man im oberen Teil ein intaktes Gebäude, welches sehr alt, aber sehr gut erhalten wirkt. Diese beiden Bilder zeigen die unglaublichen Gegensätze, die auch in der Geschichte vorkommen. Seit ich das Cover das erste Mal gesehen habe, stand für mich fest, dass ich das Buch lesen will, weil es schon etwas über die Geschichte verrät, aber nicht zu viel, sodass man wirklich sehr gespannt ist. Zoë ist eine schlaue, mutige junge Frau, der alles an ihrer Ausbildung liegt. Daher scheint sie vor einem Trümmerhaufen zu stehen, als sie erwacht und niemand etwas von H.O.M.E weiß, beziehungsweise ihr niemand glaubt. Sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden ist eine große Herausforderung für sie. Zumal sie nicht weiß, wohin sie wirklich gehört. Sie muss erst einmal zu sich selbst finden, um die Probleme lösen zu können, die vor ihr stehen. Kip wirkt auf den ersten Blick sehr abweisend, ein wenig forsch und distanziert. Ich wusste nicht wirklich, wie ich ihn einschätzen soll, doch das hat sich dann relativ schnell gelegt. Kip ist ein guter Freund und eine tolle Unterstützung. Ich war sehr überrascht von ihm, als ich ihn etwas näher kennenlernen konnte, weil er einfach eine tolle Art hat und sehr freundlich und charmant sein kann. „H.O.M.E. Das Erwachen“ war ein wirklich tolles Buch, welches mir ein spannendes Leseerlebnis beschert hat. Die Geschichte von Zoë hat mich direkt abgeholt und ich war so schnell begeistert und mitgerissen. Die Welt, in der sie lebt, und die Kulisse haben mir sehr gefallen, auch wenn es zwischendrin mehr als erschreckend war. Eine wirklich gute Geschichte, die ich mit gutem Gewissen empfehlen kann, zumal ich auch sehr gespannt bin, wie es in Band 2 weitergeht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Eva Siegmund, geboren 1983 im Taunus, stellte ihr schriftstellerisches Talent bereits in der 6. Klasse bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb unter Beweis. Nach dem Abitur entschied sie sich zunächst für eine Ausbildung zur Kirchenmalerin und studierte dann Jura an der FU Berlin. Nachdem sie im Lektorat eines Berliner Hörverlags gearbeitet hat, lebt sie heute als Autorin an immer anderen Orten, um Stoff für ihre Geschichten zu sammeln.

www.evasiegmund.de

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Fabel-haft!«

Bunte (24. Januar 2019)

»Die Lust auf Teil 2 ist groß.«

Donaukurier (21. Januar 2019)

»Großartiger Reihen-Auftakt! Kurzweiliger Lesespaß! Spannend und fesselnd! Leseempfehlung!«

»Das Buch ist ein sehr gelungener Auftaktband, der aktuelle Themen mit der nahen Zukunft verknüpft und dystopische Elemente in sich vereint.«

»Volle Punktzahl und absolute Leseempfehlung.«

»Insgesamt bin ich einfach hellauf begeistert! Ein toller erster Band, der mit einem spannenden Cliffhanger endet.«

»Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen will.«

»Ideenreich, realitätsnah, super durchdacht und spannend bis zum Schluss. Das Buch sollte in keinem Bücherregal fehlen.«

»Ich war die ganze Zeit total gefesselt und wollte das Buch nie beiseitelegen.«

»Ich persönlich kann den zweiten Teil kaum noch abwarten!«

»Es war ein unglaublich tolles Buch, das einfach toll zu lesen war.«

»Das Buch war von der ersten Seite an so spannend, dass ich es jedem weiter empfehlen kann.«

Weitere E-Books der Autorin