Was Jungs wollen

Roman

Ab 14 Jahren
(1)
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Freundschaft, Liebe – und der ganze andere Kram

Lita und Adam sind nur Freunde. Wenn überhaupt. Auf jeden Fall ist Adam für Lita absolut durchschaubar. Die Erfahrungen, die sie täglich mit ihm sammelt, verwendet die scharfzüngige Lita frech in ihrem Blog, in dem sie Tipps und Tricks zum Umgang mit dem geheimnisvollen anderen Geschlecht preisgibt. Litas Interesse an Adam ist also rein beruflicher Natur, und dass sie nebenbei versucht, ihn und Blair auseinanderzubringen, ist schließlich nicht persönlich gemeint: Die eingebildete Blair, der alle Jungs hinterhergaffen, hat einfach einen Denkzettel verdient. Doch dann erfährt Lita, dass Adam das ein oder andere Geheimnis verbirgt, und sie kommt ins Grübeln. Vielleicht sind ihre Gefühle für ihn ja ebenso wenig berechenbar wie er selbst …


Aus dem Amerikanischen von Stefanie Frida Lemke
Originaltitel: What boys really want
Originalverlag: Scholastic Press
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-10275-3
Erschienen am  13. Mai 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

tolle Geschichte, nicht ganz perfekt umgesetzt

Von: BienesBücher

28.09.2015

Inhalt: Lita und Adam sind beste Freunde. Und während Lita versucht, ihrer Freundin ein Date mit ihrem Schwarm zu arrangieren und fleißig Verhaltenstipps gibt, möchte Adam ein Buch schreiben. Er möchte einen Ratgeber veröffentlichen mit dem Thema „Was Jungs wollen“. Dabei fallen ihm allerhand Marketingideen und spannende Themen ein. Meine Meinung: Das Cover ist ein richtiger Hingucker. Allein die pink-lila Farbe und dazu die bunten Strümpfe und Schuhe. Echt hübsch. Dass Adam einen Ratgeber schreiben will, passt Lita eher weniger. Denn von den besten Freunden ist sie es, die besser mit Worten umgehen kann. Das merkt man schon allein daran, dass sie den bekannstesten Blog der Schule betreibt. Aber das ist ein Geheimnis, das noch nicht einmal ihre Freunden kennen. Und genau dieser Blog bzw. die Fragen und Antworten sind richtig lustig zu lesen. Auf manche gibt sie hilfreiche, auf manche eher unterhaltsame und bissige Antworten. Leider fand ich diese wenigen Zeilen fast das Highlight. Für mich ist in diesem Buch zu wenig passiert. Besser gesagt diese ca. 350 Seiten hätten wahrscheinlich auch in der Hälfte erzählt werden können. Viele Themen oder Aktionen wurden meiner Meinung nach zu sehr in die Länge gezogen, bei denen ich mir teilweise nicht sicher war, warum diese erzählt wurden. Andererseits wurde Wichtigeres viel zu schnell abgehandelt. Sprachlich kann man sich nicht beschweren. Es ist schön und einfach geschrieben. Man findet auch sofort in die Geschichte hinein. Persönlich finde ich, dass zu viele Personen mitgespielt haben, die man erst einmal einordnen muss. Fazit: Eine tolle Geschichte nicht ganz perfekt umgesetzt. Für alle, die wissen wollen „Was Jungs wollen“ ist dieses Buch ein Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Pete Hautman, geboren 1952 in Berkeley, Kalifornien, hat sein Studium abgebrochen und weiß jetzt "nichts richtig, aber zu allem ein bisschen was", eine Eigenschaft, die ihm beim Schreiben ungemein hilft. Für seine Romane im Bereich der Erwachsenen- und Jugendliteratur wurde er bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt mit Frau und Hund in Golden Valley, Minnesota, and Stockholm, Wisconsin.

Zur Autor*innenseite