Die Geschichte des Wassers

Roman

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann.

Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein uraltes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.

Virtuos verknüpft Maja Lunde das Leben und Lieben der Menschen mit dem, woraus alles Leben gemacht ist: dem Wasser. Ihr neuer Roman ist eine Feier des Wassers in seiner elementaren Kraft und ergreifende Warnung vor seiner Endlichkeit.

»Eine begnadete Erzählerin.«

Petra Hartlieb, ORF

Aus dem Norwegischen von Ursel Allenstein
Originaltitel: Blue
Originalverlag: Aschehoug
Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 12,5 x 20,0 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-75774-9
Erschienen am  19. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

perfekt

Von: slissy

26.07.2019

Eine wunderbares Buch

Lesen Sie weiter

Beängstigend, wenn man es während einer Hitzewelle liest

Von: Katharina (Mama hat jetzt keine Zeit)

23.07.2019

Die Geschichte des Wassers ist nach Die Geschichte der Bienen das zweite Buch, das ich von Maja Lunde gelesen habe und es ist nicht weniger mitreissen. Trotzdem musste ich bei diesem hier mehrmals ansetzen, habe es wieder weggelegt, um es später wieder zur Hand zu nehmen. Vielleicht lag es am Erscheinungsdatum während des heissesten und trockendsten Sommer aller Zeiten. Wassermangel und grosse Hitze ist das Thema des Buchs. Ich fand es deprimierend, beängstigend, und sehr beklemmend. Damit kritisierere ich aber keineswegs die Autorin, die auch diesmal ein brillantes Buch geschrieben hat. Lunde verknüpft hier zwei Erzählstränge. Signe, eine alte, desillusionierte Aktivistin für die Umwelt, segelt in unserer Zeit auf ihrem Boot nach Frankreich, um ihren Ex-Geliebten Magnus zu suchen und ihm Stücke eines Gletschers zu bringen, für dessen Zerstörung er verantwortlich ist. Und in naher Zukunft, im Jahr 2041, begeben sich David und seine kleine Tochter Lou in dem verdörrten Europa auf die Suche nach Wasser und Lous vermisster Mutter. Die Klima-Flüchtlinge leben in Camps, Nahrungsmittel und Trinkwasser sind rationiert und David weiss gar nicht, wie er seine kleine, durstige Tochter trösten soll. Sie lernen Marguerite kennen und erforschen gemeinsam die Umgebung des Camps, in dem sie leben. Dabei stossen sie auf ein Geheimnis, das ihnen das Leben rettet. Auch wenn „Die Geschichte des Wassers“ es keine leichte Kost ist, freue ich mich schon jetzt auf den dritten Teil der Tetralogie, „Die letzten ihrer Art“, das im Herbst 2019 herauskommen wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Maja Lunde wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt. Ihr Roman "Die Geschichte der Bienen" wurde mit dem norwegischen Buchhändlerpreis ausgezeichnet und sorgte auch international für Furore. Das Buch stand monatelang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und wurde in 30 Länder verkauft. "Die Geschichte des Wassers" ist der zweite Teil ihres literarischen Klima-Quartetts, das sich mit den Folgen menschlichen Handelns für die Natur beschäftigt.

Zur AUTORENSEITE

Events

19. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

12:30 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Maja Lunde
Die Letzten ihrer Art

19. Okt. 2019

Literaturgala der Frankfurter Buchmesse

19:00 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Maja Lunde
Die Letzten ihrer Art

20. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

10:00 Uhr | Lesungen
Maja Lunde
Die Schneeschwester

20. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

18:00 Uhr | Erfurt | Lesungen
Maja Lunde
Die Letzten ihrer Art

21. Okt. 2019

Lesung und Gespräch

20:00 Uhr | Ravensburg | Lesungen
Maja Lunde
Die Letzten ihrer Art

Videos

Pressestimmen

»Hier ist ein hochaktueller, ein toll erzählter, ein packender Roman gelungen.«

titel, thesen, temperamente über "Die Geschichte der Bienen"

»Ein wichtiges Thema in einem tollen, packenden Roman.«

Karla Paul über "Die Geschichte der Bienen"

»Ein vielleicht prophetischer Roman, der lange nachhallt.«

Stern über "Die Geschichte der Bienen"

»Drei ganz wunderbare Geschichten aus drei Epochen (…) ein gelungenes Debüt von Maja Lunde.«

hr2 über "Die Geschichte der Bienen"

»Ein Buch, das aufrüttelt.«

Barbara über "Die Geschichte der Bienen"

»... das ist großartig geschrieben.«

Deutschlandradio lesart über "Die Geschichte der Bienen"

»Ein brillanter, einfach wunderschöner Roman.«

Stavanger Aftenblad über "Die Geschichte der Bienen"

»Schlicht und ergreifend der visionärste norwegische Roman seit Knausgårds Sterben.«

Expressen über "Die Geschichte der Bienen"

»Spannungsreich verknüpft Maja Lunde das Schicksal von Bienen und drei Familien.«

Brigitte über "Die Geschichte der Bienen"

»Die norwegische Autorin verwebt in ihrem Roman virtuos die Jahrhunderte und Handlungsstränge zu einem bedeutenden Stück umweltbewegter Prosa.«

News über "Die Geschichte der Bienen"

Weitere Bücher der Autorin