Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer

Mit Illustrationen von Page Tsou
Ab 6 Jahren
(4)
Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Meisterleistungen zwischen Himmel und Erde

Ein Buch der Rekorde in einer künstlerisch hervorragenden Gestaltungsform, die es von allen anderen Rekordbüchern unterscheidet. Die stärksten Stürme, die ältesten Lebensformen, die größten Tiere, die höchsten Berge, die heißesten Orte der Welt – die Superlative unserer Erde präsentieren sich auf vielen großformatigen Doppelseiten, die an alte aufwändig kolorierte Stiche erinnern. Die Technik des vielfach ausgezeichneten Künstlers Page Tsou basiert auf einer modernen Weiterentwicklung chinesischer Drucktechniken. Dekorative, informative Schaubilder erklären die faszinierenden Phänomene der Natur.

»Etliche Stunden kann man mit diesem Buch im Riesenformat verbringen. Danach weißt du sicher mehr als vorher!«

Abendzeitung (15. Juni 2018)

Originaltitel: Highest Mountain, Deepest Ocean. A Pictorial History of Natural Wonders
Originalverlag: Templar
Mit Illustrationen von Page Tsou
Hardcover, Pappband, 38 Seiten, 27x34, 15 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7278-5
Erschienen am  14. Dezember 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rekorde der Natur - fantastische Illustrationen, interessante Informationen

Von: Buchkinder

05.04.2019

Ich liebe Sachbücher für Kinder und bin der festen Überzeugung, dass man davon nie genug haben kann. Und wenn es dann noch solche Bücher wie „Rekorde der Natur – Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer“ von Page Tsou sind, die tatsächlich ein wahres „Fest für die Augen“ (S.7) sind, dann umso besser! Los geht es mit den größten Dinosauriern, deren Größe man an den vergleichenden Illustrationen und auch an den Daten und Fakten, die immer für jedes einzelne Tier angegeben sind, erkennen kann. Land- und Meerestiere, Käfer und Schmetterlinge werden im Bezug auf Größe, Alter und Häufigkeit im Vorkommen verglichen. Wusstet ihr z.B., dass der größte Schmetterling, der Königin- Akexandra-Vogelfalter, eine gigantische Flügelspannweite von 30cm hat? Oder dass eine Fichte in Schweden 9550 Jahre alt ist? Anhand eines interessanten Zeitstrahls, für den man das Buch einmal um 90 Grad drehen muss, kann man sehen, welche Tiere wie lang leben. So wird der Felsenpinguin 29 Jahre alt, der Flamingo 83 Jahre und die Schwarze Koralle über 4000 Jahre alt. Aber nicht nur Lebewesen werden in den Blick genommen, sondern auch unser Sonnensystem mit den Planeten. Hier wird sogar anschaulich dargestellt, wie groß (bzw. klein, unfassbar klein) dieses im Vergleich zur gesamten Milchstraße ist. Wie lange braucht man von der Erde bis zum Mond? Welches sind die höchsten Berge? Wo und wann gab es die heftigsten Unwetter und welches sind die tiefsten Ozeane? Auf diese und weitere Fragen finden sich in diesem großformatigen Buch die erstaunlichen und spannenden Antworten. So erfährt man, dass es 1993 in Nordamerika einen fast epischen Schneesturm gab, dass bisher kein Mensch jemals tiefer in der Erde als 3900m war und dass Bambus die am schnellsten wachsende Pflanze ist. Fazit Nicht nur die Vergleiche, Daten und Fakten lassen Kinder (ca. ab 5 Jahren bis ins hohe Grundschulalter hinein) wie Erwachsene staunen, sondern vor allem auch die ganz besonderen Illustrationen lassen das Buch zu einem Highlight werden. Naturgetreu, detailliert und an alte kolorierte Stiche aus z. B. den Büchern Darwins erinnernt, mag man diese immer wieder von Neuem anschauen. In dem Buch werden ganz verschiedene Themenbereiche angesprochen, so dass man sowohl in die Tierwelt als auch in den Weltraum einen Einblick bekommt. Wer darüber hinaus noch zu den Themen Informationen sucht, findet sicherlich viele weitere wunderbare Bücher.

Lesen Sie weiter

Wundervoll illustriert

Von: Influenza Bookosa

24.03.2017

Dieses Naturbuch für Kinder ist wundervoll illustriert und liefert einen schönen Einblick in unterschiedliche Bereiche der Natur. Einzig die Größe des Buches ist gewöhnungsbedürftig. Aber wer das Buch einmal auf den Tisch gelegt und geöffnet hat, der klappt es nicht so schnell wieder zu.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Page Tsou ist ein Bildkünstler mit Sitz in Taipeh, Republik China (Taiwan). Er schloss 2009 sein Studium in Communication Art & Design am Royal College of Art in London ab und arbeitet sowohl an kommerziellen wie auch an freien Kunstprojekten. Für seine Illustrationen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. 2016 erschien sein Buch „Rekorde der Natur” bei Prestel.

Pressestimmen

»"Rekorde der Natur" begeistert mit ungewöhnlichen Gegenüberstellungen.«

Thüringische Landeszeitung (11. Juni 2018)

Weitere Bücher des Autors