VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Unter meinen Füßen Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Mit Illustrationen von Yuval Zommer

Ab 5 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 20,00 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 28,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-7340-9

Erschienen:  23.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das Mega-Leporello-Wendebilderbuch mit 2,5 Metern Spannweite.

Komm mit auf eine Reise durch die Schichten der Erde zum Erdmittelpunkt und wieder zurück an die Oberfläche! Du wirst unterwegs die erstaunlichsten und interessantesten Dinge sehen! Dieses fast endlose Leporellobilderbuch lenkt den Blick auf das, worüber wir meist achtlos laufen: den Boden unter unseren Füßen. Was ist eigentlich unter der Oberfläche unserer Straßen, Wiesen und Felder? Wasserrohre, Kabelschächte, Abwasserröhren, Humusschichten mit vielen Insekten, Flussläufe ... Tiefer und tiefer geht es hinein in die Unterwelt durch Gesteine, Mineralien und Magma bis zum glutheißen Erdkern – und wieder zurück. Von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur empfohlen als Umweltbuch des Monats September 2018.

»Wie schafft man es, (...) die Tiefe der Erde darzustellen? Dieses Buch führt vor, wie so ein Lösungsansatz aussehen und wie verlockend er gestaltet werden kann.«

Eselsohr (02.08.2018)

Charlotte Guillain (Autor)

Charlotte Guillain schreibt Geschichten für Kinder. Sie lebt mit ihrem Mann und Co-Autor Adam und ihren beiden Kindern in Oxfordshire, England.


Yuval Zommer (Illustrator)

Yuval Zommer studierte Illustration am Londoner Royal College of Art und kehrte nach einer erfolreichen Karriere in der Werbung zu seiner wahren Leidenschaft zurück: Kinderbücher. Seither hat er viele erfolgreiche Kinderbücher illustriert. Er lebt und arbeitet in London.

»Wie schafft man es, (...) die Tiefe der Erde darzustellen? Dieses Buch führt vor, wie so ein Lösungsansatz aussehen und wie verlockend er gestaltet werden kann.«

Eselsohr (02.08.2018)

»Schicht für Schicht in die Tiefe. Vorbei an Leitungen und Kabeln, an Spuren früherer Kulturen, durch Gestein und Magma. Faszinierend.«

St. Galer Tagblatt (14.08.2018)

Aus dem Englischen von Ute Löwenberg
Originaltitel: The Street Beneath My Feet
Originalverlag: Quarto

Mit Illustrationen von Yuval Zommer

Gebundenes Buch, Pappband, 22 Seiten, 25x32
Leporello
durchgehend illustriert

ISBN: 978-3-7913-7340-9

€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel junior

Erschienen:  23.04.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine Buchreise zum Mittelpunkt der Erde

Von: herzzwischenseiten Datum: 05.10.2018

https://www.instagram.com/herzzwischenseiten/

"UNTER MEINEN FÜSSEN"

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde !
von Charlotte Guillain und Yuval Zommer

Dieses Buch ist für mich ein absolutes HIGHLIGHT

Es ist nämlich nicht "nur" ein normales Buch, es ist ein Leporellobuch!
Sprich, man kann es ausklappen und nicht umblättern. "Unter meinen Füßen" ist im ausgeklappten Zustand tatsächlich 2,5 Meter lang.
Meine Kinder waren direkt begeistert und besonders mein jüngeres Kind hat große Augen gemacht.
Wir haben das Leporello auf den Boden gelegt und sind dann auf die spannende Reise zum Mittelpunkt der Erde aufgebrochen.
(Wenn man sich mit Stühlen und Decken eine Höhle baut und das ganze mit Taschenlampen macht, ist es für Kinder übrigens nochmal cooler.
Eine Entdeckungsreise als Forscher tritt man ja nicht alle Tage an.)

Wir reisen mit diesem Leporello durch die verschiedenen Erdschichten über die wir tagtäglich laufen, von denen wir aber doch viel zu
wenig wissen.
Was nun verbirgt sich unter unseren Füßen?
Die Wasserleitungen, Telefonkabel und Stromleitungen und viele Lebewesen, die sich im Dunkeln sehr
wohl fühlen und dort leben sind nicht alles was wir entdecken.

Gehen wir noch tiefer, dann landen wir im Abwasserkanal. Das kann man sich alles natürlich auch als Kind schon sehr gut vorstellen.
Aber wenn wir noch viel viel tiefer gehen und uns tatsächlich bis zum Mittelpunkt der Erde vorwagen, dann finden wir Erdschichten, die
Geschichte in sich tragen. Knochenfunde oder Gegenstände aus anderen Epochen, Dinosaurier Fossilien von Lebewesen, die viele Millionen Jahre vor uns schon auf dieser Erde lebten. Unterschiedliche Gesteinsschichten,Mineralien und Edelstein,
Es wird erklärt wie Kohle oder Granit tief unter der Erde abgebaut wird.
Wir passieren die Erdkruste, sehen das Magma und kommen schließlich zum Erdkern.
Das ganze wird mit ganz tollen und sehr kindgerechten Bildern begleitet. Besonders schön finde ich, dass die Texte zu den unterschiedlichen Erdschichten zwar informativ aber relativ kurz und bündig gehalten sind. Es gibt viele Erklärungen und Beschreibungen aber eben nie zu lang. Somit verlieren selbst jüngere Kinder nicht so schnell die Geduld und haben auch großen Spaß an diesem Leporellobuch und den sehr schönen detaillierten Illustrationen. Es gibt eine Menge zu entdecken und bringt wirklich Freude.
Empfohlen wird das Buch für Kinder ab 5 Jahren und es ist übrigens von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur empfohlen
als Umweltbuch des Monats und erschienen im Prestel Verlag.


"Unter meinen Füßen" - Für Entdeckerkinder

Von: Buchkinder Datum: 04.10.2018

https://www.instagram.de/buchkinder

Mein Fünfjähriger findet es schon länger sehr interessant, was man alles so in der Erde finden kann, sei es Versteinerungen, alte Knochen und Schätze, Edelsteine oder unterirdische Höhlen. "Unter meinen Füßen" von C. Guillain und Y. Zommer ist ideal dafür, Kindern auf spannende und anschauliche Weise zu zeigen, was sich wo finden lässt. -------------
Das Buch ist ein 2,5 m langes Leporellobuch, d.h. man kann es ganz ausklappen oder auch "normal" blättern und lesen. Man startet auf einer Straßen, wo ein Kind durch einen Gully nach unten schaut und kommt irgendwann am heißen Erdkern an.
Zuerst trifft man bei der Reise auf Rohre, Leitungen, Käfer und Ratten, bis man zum Abwasserkanal kommt. Danach geht es weiter in die Vergangenheit, man findet alte Knochen, Amphoren, Münzen und Helme. Dann wird es wieder aktueller, denn darunter finden sich die U-Bahn-Tunnel. Weiter geht's mit Tropfsteinhöhlen und Kohleschächten, bis man zur Erdkruste, der Magma und dann zum Zentrum der Erde gelangt.
Jetzt muss das Buch umgeblättert werden und man reist wieder nach oben, nur dass man dieses Mal viele andere Dinge sieht. Recht bald findet man glitzernde Mineralien, Gold, Diamenten und Marmor, bis man zum Kalkstein kommt und wieder auf Wasser trifft. Fossilien, Dinosaurierknochen, lose Steine und Skelette von Waldtieren faszinieren auf dem weiteren Weg. Danach folgen Baumwurzeln, Tierhöhlen, Regenwürmer, Ameisen und Maulwürfe, bis man endlich wieder an der Oberfläche ist. --------------
Ich finde Idee und Umsetzung des Buches wundervoll und für Kinder ab ca. 4 Jahren (und für Erwachsene) sehr spannend zu lesen. Es gibt ganz viel zu entdecken, immer wieder gibt es kurze Texte mit Informationen und einigen Fachbegriffen. Gedruck ist es auf sehr stabilem, dickem Papier, so dass es auch ständiges Ein- und Ausklappen aushalten dürfte.

Voransicht