VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Rivalin Psychothriller

Ungekürzte Lesung mit Sandra Schwittau, Katja Bürkle

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 25,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2671-4

NEU
Erschienen:  27.12.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

"Robotham ist unschlagbar." David Baldacci

"Robotham ist unschlagbar." David Baldacci

Agatha, Ende 30, Aushilfskraft in einem Londoner Supermarkt, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven, wohlhabenden Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um die zwei reizenden Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts ahnt von den sehnsuchtsvollen Blicken, die sie immerzu verfolgen. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen, denn beide haben ihre ganz speziellen Geheimnisse. Als Agatha nicht mehr zuschauen will, gerät auch Meghans Leben völlig außer Kontrolle ...

Gelesen von Katja Bürkle und Sandra Schwittau.

(Laufzeit: 13h 45)

Hintergrundinfos zu den Thrillern von Michael Robotham

Hörbuch-Sprecher im Interview: Sandra Schwittau

www.michaelrobotham.com

Michael Robotham (Autor)

Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. 1979 zog er nach Sydney und arbeitete dort als Journalist. Später schrieb er für große Tageszeitungen und Magazine in London, bis er 1993 seinen Beruf als Journalist aufgab und als Ghostwriter für prominente Politiker, Musiker und andere Show-Größen deren Autobiografien verfasste. Trotz hoher Verkaufszahlen und Erfolge wollte er sich seinen eigenen schriftstellerischen Werken widmen: 2004 erschien sein Psychothriller mit dem Titel The Suspect (Adrenalin), der innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller avancierte und in über 20 Sprachen übersetzt wurde. Mit seinen nachfolgenden Romanen sorgte er international für Furore und wurde mit mehreren Preisen geehrt. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.


Sprecher

Sandra Schwittau, geboren 1980, synchronisiert namenhafte Hollywoodstars wie Eva Mendes, Hilary Swank und viele andere. Sie ist u.a. auch die Stimme von Bart Simpson aus "Die Simpsons". Zu hören ist sie des weiteren in zahlreichen Hörspielen, Radioproduktionen und natürlich auf vielen Hörbüchern.

Katja Bürkle studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Vom dortigen Staatstheater erhielt sie ihr erstes festes Engagement. 2002 wurde sie von Theater heute zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres ernannt. Seit 2008 ist sie Ensemblemitglied an den Münchner Kammerspielen. Immer wieder ist sie auch im Fernsehen präsent, so zuletzt im Tatort Stuttgart (Der Inder).

Übersetzt von Kristian Lutze
Originalverlag: Goldmann HC

Hörbuch Download, Laufzeit: 825 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2671-4

€ 25,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

NEU
Erschienen:  27.12.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Aus dem Ruder geraten

Von: Patno Datum: 20.02.2018

www.nichtohnebuch.blogspot.de

Obwohl das Cover schlicht gehalten ist, zog mich der rote Kinderwagen magisch an. Was hat es mit dem Buchtitel „Die Rivalin“ auf sich? Ich habe sofort Bilder im Kopf, bevor ich überhaupt eine Zeile von Michael Robothams neuen Thriller, der im Dezember 2017 beim Goldmann Verlag erschienen ist, gelesen habe.

Es ist die Begegnung zweier Frauen, die unterschiedlicher kaum sein können. Beide sind Ende dreißig, leben in London und erwarten ein Kind.
Agatha kommt aus bescheidenen Verhältnissen und arbeitet als Aushilfskraft im Supermarkt. Bislang hatte sie wenig Glück im Leben, kämpfte mit Missbrauch und Verlust.
Agatha’s Verlobter ist Soldat bei der Marine und erfährt fernab der Heimat von der Schwangerschaft.
Die attraktive Meghan hingegen hat alles, wovon Agatha nur träumen kann, einen erfolgreichen Ehemann, zwei reizende Kinder und ein hübsches Stadthaus. Eigentlich war die dritte Schwangerschaft nicht geplant, ist aber ein nettes Detail für Meghan’s Mami-Blog.
Agatha beneidet Meghan um ihr Leben auf der Sonnenseite und beobachtet sie auf Schritt und Tritt. Schnell wird klar, dass hinter dieser schillernden Fassade auch nicht alles "Friede, Freude, Eierkuchen" ist.
Dunkle Wolken ziehen im Leben beiden Frauen auf.
Während sich Agatha’s Realität als ein Geflecht aus Hirngespinsten erweist, droht auch Meghan’s Leben außer Kontrolle zu geraten.

Michael Robotham lässt Agatha und Meghan abwechselnd ihre Sicht der Dinge in der Ich-Perspektive erzählen.
Er bedient sich kurzer Kapitel, die angenehm und flüssig zu lesen sind. So kommt Tempo in die Handlung und es gelang mir schnell, die beiden Frauen besser kennen zu lernen. Seite für Seite spitzt sich die zunächst harmlos beginnende Geschichte zu. Die Spannung steigt langsam an und ich folgte dem Geschehen.
Häppchenweise serviert Robotham immer neue Fakten und es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen.
Dabei gelingt es ihm vortrefflich, seine Charaktere mit ihren Eigenheiten und ihren seelentiefen Traumatas darzustellen. Besonders beeindruckt hat mich, wie detailgetreu und lebendig der Autor die Gefühle und Gedanken der werdenden Mütter beschreibt.
Gut vorstellbar also, dass sich die Geschichte so ähnlich zutragen könnte.

Dieser Thriller konnte mich begeistern. Er ist nicht blutrünstig, sondern zieht seine Spannung aus der Wechselwirkung zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Ein lesenswerter und fesselnder Exkurs in die Abgründe der menschlichen Psyche!

Toller Robotham!

Von: Martina - Schmökerwelten Datum: 18.02.2018

https://www.facebook.com/Schmoekerwelten

"Die Rivalin" ist ein, wie ich finde, sehr untypischer Robotham, aber einer der mich vollkommen überzeugt hat. Auch würde ich ihn eher in Richtung Psychothriller einordnen.
Zwei Frauen aus vollkommen unterschiedlichen Verhältnissen, die jeweils ein komplett anderes Leben führen, treffen aufeinander.
Meghan ist Journalistin, verheiratet, mit dem dritten Kind schwanger und führt das Leben, das sich Agatha immer gewünscht hat - das einer Bilderbuchfamilie. Allerdings erhaschen Außenstehende selten einen Blick hinter die Fassade. Sie kreuzt den Weg der ebenfalls schwangeren Agatha, die als Aushilfskraft in einem Supermarkt arbeitet und aus einer ganz anderen sozialen Schicht kommt. Agathas Interesse an Meghan und ihrer Familie beginnt immer intensiver zu werden. Aber nichts ist so wie es scheint...
Ich will hier bewusst nicht zu sehr auf den Inhalt eingehen.
Durch den super aufgebauten Perspektivenwechsel aus Sicht der beiden Frauen, denen man bis in ihre Seelen schauen kann, werden die jeweiligen Ängste der zwei Protagonistinnen total nachvollziehbar. Die Grenzen zwischen Schwarz und Weiß verschwimmen und man empfindet tatsächlich Sympathie sowohl für das Opfer, wie auch für die Täterin. Der Leser kann selbst entscheiden, ob, oder auf wessen Seite er sich schlägt.
Die Story fängt gemächlich an, aber eine ständig ansteigende subtile Spannung verhindert, dass man auf die Idee kommt, das Buch zwischendurch auch mal beiseite zu legen.
Michael Robotham hat die Protagonistinnen und auch die restlichen Charaktere fantastisch beschrieben - sehr intensiv und tiefgründig, dabei aber wunderbar leicht geschrieben und exzellent erzählt.
"Die Rivalin" hat mir aus psychologischer Sicht extrem gut gefallen und steht und fällt definitiv mit ihren Charakteren! Ein Buch mit dem man es sich gemütlich macht, in die Geschichte eintaucht, alles andere ausschaltet und sich bis zum Ende nicht stören lässt.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher des Autors