VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Rivalin Psychothriller

Ungekürzte Lesung mit Sandra Schwittau, Katja Bürkle

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 25,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2671-4

Erschienen:  27.12.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

"Robotham ist unschlagbar." David Baldacci

"Robotham ist unschlagbar." David Baldacci

Agatha, Ende 30, Aushilfskraft in einem Londoner Supermarkt, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven, wohlhabenden Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um die zwei reizenden Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts ahnt von den sehnsuchtsvollen Blicken, die sie immerzu verfolgen. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen, denn beide haben ihre ganz speziellen Geheimnisse. Als Agatha nicht mehr zuschauen will, gerät auch Meghans Leben völlig außer Kontrolle ...

Gelesen von Katja Bürkle und Sandra Schwittau.

(Laufzeit: 13h 45)

Hintergrundinfos zu den Thrillern von Michael Robotham

Hörbuch-Sprecher im Interview: Sandra Schwittau

www.michaelrobotham.com

Michael Robotham (Autor)

Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. 1979 zog er nach Sydney und arbeitete dort als Journalist. Später schrieb er für große Tageszeitungen und Magazine in London, bis er 1993 seinen Beruf als Journalist aufgab und als Ghostwriter für prominente Politiker, Musiker und andere Show-Größen deren Autobiografien verfasste. Trotz hoher Verkaufszahlen und Erfolge wollte er sich seinen eigenen schriftstellerischen Werken widmen: 2004 erschien sein Psychothriller mit dem Titel The Suspect (Adrenalin), der innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller avancierte und in über 20 Sprachen übersetzt wurde. Mit seinen nachfolgenden Romanen sorgte er international für Furore und wurde mit mehreren Preisen geehrt. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.


Sprecher

Sandra Schwittau, geboren 1980, synchronisiert namenhafte Hollywoodstars wie Eva Mendes, Hilary Swank und viele andere. Sie ist u.a. auch die Stimme von Bart Simpson aus "Die Simpsons". Zu hören ist sie des weiteren in zahlreichen Hörspielen, Radioproduktionen und natürlich auf vielen Hörbüchern.

Katja Bürkle studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Vom dortigen Staatstheater erhielt sie ihr erstes festes Engagement. 2002 wurde sie von Theater heute zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres ernannt. Seit 2008 ist sie Ensemblemitglied an den Münchner Kammerspielen. Immer wieder ist sie auch im Fernsehen präsent, so zuletzt im Tatort Stuttgart (Der Inder).

Übersetzt von Kristian Lutze
Originalverlag: Goldmann HC

Hörbuch Download, Laufzeit: 825 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2671-4

€ 25,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen:  27.12.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Sehr spannender Mix aus Drama und Thriller

Von: Myrcella Datum: 08.04.2018

kaiserinvivien.blogspot.de/

Meine persönliche Meinung



Das Cover:
Das Cover ist für einen Thriller genau richtig gestaltet und sehr ansprechend. Der Kinderwagen im Hintergrund lässt schon etwas von dem Plot vermuten.


Die Handlung:
Der Einstieg gelang mir hier recht leicht. Man liest das Buch aus jeweils aus der Ich-Form der beiden Protagonistinnen Meghan und Agatha. Beide Frauen sind etwa im selben Alter, Ende Dreißig und könnten unterschiedlicher nicht sein. Meghan ist eine recht bodenständige Frau, die mitten im Leben steht, bereits ein Kind hat und aus einer etwas gehobenen Schicht stammt. Agatha hingegen ist eine einfache Aushilfskraft in einem Supermarkt, nicht sonderlich hübsch und ist auch sonst eher unscheinbar.

Oberflächlich betrachtet scheint Meghan alles zu haben, was Frau sich wünschen kann und auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen – ein tolles Haus, ein gutaussehender und erfolgreicher Ehemann, ein süßes Kind. Doch Vorsicht! Der Schein trügt.

Zunächst könnte man denken, es ist der pure Neid, den Agatha anstachelt, die ihr bislang fremde Meghan tagein tagaus zu beobachten. Jedoch nimmt das Buch in der Mitte ungefähr eine ganz andere Wendung und legt Agatha's wahren Beweggründe offen.

Das Buch ist sehr sehr spannend und hält sich an einen roten Faden. Man erfährt als Leser auch zwischendurch immer Stück für Stück etwas über die Vergangenheit der beiden Protagonistinnen und kann somit sogar Agathas doch sehr krankhaften Handlungen immerhin ein klein wenig nachvollziehen.

Die Protagonistinnen sind beide sehr lebensecht beschrieben worden.

Ganz in die Kathegorie Thriller würde ich das Buch nicht einordnen, da es eher ein Mix aus Psycho und Familiendrama ist.

Der Schreibstil des mir bis dahin noch unbekannten Authors hat mir sehr gut gefallen und konnte mich voll und ganz überzeugen.


Mein Fazit:
Mir persönlich gefiel das Buch sehr gut und es konnte mich bestens unterhalten. Leser, die auf Psychothriller stehen, kommen hier gänzlich auf ihre Kosten und ich kann das Buch nur weiterempfehlen mit 5 von 5 möglichen Büchersternchen.

Die Spannung kommt noch.... Geduld

Von: Suse Datum: 17.03.2018

https://m.facebook.com/Buchverrueckt/?ref=page_internal

Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Und als Agatha nicht mehr nur zuschauen will, gerät alles völlig außer Kontrolle ...

Der Autor:
Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange Jahre als Journalist für große Tageszeitungen und Magazine in London und Sydney tätig, bevor er sich ganz seiner eigenen Laufbahn als Schriftsteller widmete. Mit seinen Romanen sorgte er international für Furore und wurde mit mehreren Preisen geehrt. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.

Meine Meinung:
Das war für mich das erste Buch des Autors und ich habe mich riesig darauf gefreut. Er wird ja im Thriller Bereich sehr gelobt und ich war daher auch sehr gespannt. Das Buch also gleich bei der Ankunft zu Hand genommen und angefangen zu lesen. Leider hatte ich besonders am Anfang der Geschichte ein riesen Problem mit dem Schreibstil. Der Autor beschreibt alles sehr emotionslos und sehr sachlich. Mir hat das einfach das Gefühl gefehlt und so waren auch die Personen nicht wirklich greifbar für mich. Ich habe mich dann durchgebissen und muss sagen es hat sich gelohnt. Es wurde dann noch richtig spannend und ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen.

Eine Geschichte die mit der Psyche spielt. Personen die einem hier begegnen und im ersten Moment unsympathisch erscheinen bekommen noch mal einen neuen Blickwinkel. Sind sie einem dann immer noch unsympathisch oder kann man ihr handeln sogar verstehen? Der Aufbau war super und hat die Spannung im auf der Höhe gehalten. Wenn man sich also durch die ersten Kapitel gelesen hat und ein bisschen Geduld mitbringt, wird man sehr dafür belohnt.

Ich werde den Autor im Auge behalten. Das hier hat mir wirklich schon gut gefallen. Hat Spaß gemacht und war sehr spannend.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher des Autors