VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Essen erlaubt!

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17674-7

Erschienen: 12.10.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Service

  • Biblio

Richtige Ernährung wäre eigentlich ganz einfach: Mund auf, Essen rein, kauen, schlucken, den Rest erledigt der Körper vollautomatisch. Das können alle Lebewesen schon seit Ewigkeiten, ohne darüber nachzudenken – der Mensch aber nicht. Dabei bräuchten wir nur auf die Signale des Körpers zu achten, denn der Körper weiß, wie gesundes Essen geht. Leider sagt er das nicht so genau, deshalb muss man verstehen lernen, was er will und was er nicht will. Entscheidend ist dabei ein ewiges Duell: Kopf gegen Bauch. Und wer von beiden hat recht? Das erzählt Patric Heizmann – unterhaltsam, einleuchtend, mit viel Witz.

Ein sehr unterhaltsamer und humorvoller Ratgeber. Vollgepackt mit Witz, aber der ernsthaften Absicht, Verhalten zu überdenken.

15.10.2015

Patric Heizmann (Autor)

Patric Heizmann, Jahrgang 1974, weiß aus jahrelanger Erfahrung als Fitness- und Ernährungsexperte, was Menschen brauchen, die ihr Gewicht im Griff behalten möchten. Mit seinem ersten Programm "Ich bin dann mal schlank" hat er sich bereits 2010 als "Reiseleiter durch den Ernährungsdschungel" einen Namen gemacht. Millionen Leser und Zuschauer begeistern sich für seine Bücher und die aktuelle Bühnenshow "Essen erlaubt!". Mit "Schlank an einem Tag" setzt er neue Akzente und bringt seine Ernährungsformel gekonnt auf den Punkt. Patric Heizmann ist Diplom-Sportmanager und lebt in Freiburg.

Ein sehr unterhaltsamer und humorvoller Ratgeber. Vollgepackt mit Witz, aber der ernsthaften Absicht, Verhalten zu überdenken.

15.10.2015

Der Ernährungsexperte geht in seinem Buch mit Witz der Frage nach, ob wir uns um unsere Ernährung nicht zu viele Gedanken machen.

Laura (16.09.2015)

Das macht wirklich Spaß und regt irgendwie den Appetit an.

rtv Programmzeitschrift

Unterhaltsam, einleuchtend, mit viel Witz.

Hessische Allgemeine (17.10.2015)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17674-7

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 12.10.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Ein lesenswerter Ratgeber, der auf positive Weise informiert und dir keine Ernährungsform aufbrummt.

Von: MoneP Datum: 29.05.2017

rezensionenmitherz.blogspot.de/

Von der ersten Seite an bis zur Letzten war dieses Buch amüsant. Doch nicht nur das. Es war auch sehr informativ und hilfreich. Patric Heizmann erklärt hier Dinge, die oft unnötig kompliziert gemacht werden so, dass sie auch jeder versteht. Es ist alles so logisch und wir wissen es auch alles. Doch was dies genau für unseren Körper bedeutet, wird uns oft erst zu spät bewusst. Was mir hier wirklich am besten gefällt ist, dass dieses Buch sich nicht um eine bestimmte Ernährungsform handelt, sondern generell um Ernährung. Was braucht unser Körper, was braucht er weniger oder gar nicht. Und was machen wir mit unserem Körper, wenn wir das schlechte hinzufügen. Doch ob Vegetarier, Veganer, Clean Eater oder was du sonst so für eine bestimmte Ernährungsform für die Richtige hältst, dieses Buch kannst du immer lesen.
Ich denke wir sind uns alle einig, das Diäten schlecht sind. Und ich sage das aus eigener Erfahrung. Was habe ich nicht alles gemacht und das schon sehr früh. Auch ich habe mit dem Punkte zählen sehr schnell 30 Kilo abgenommen, leider kamen sie wieder und, wie Patric so schön in diesem Buch schrieb, brachten sie auch noch ein paar Freunde weg. Das ist deprimierend. Warum dies passiert steht auch in diesem Buch beschrieben. Wir alle haben es auch sicher schon gelesen, doch oft vergessen wir so was. Mittlerweile achte ich anders auf meine Ernährung. Ich versuche frisch zu kaufen, auf Konservierungsstoffe und Aromen zu verzichten und auf Industriellen Zucker. Natürlich ist dies nicht so einfach und klappt auch nicht immer. Aber ich versuche mit diesen drei Dingen im Kopf einkaufen zu gehen. So habe ich ein ganz anderes Bewusstsein für die Lebensmittel. Wenn ihr aber sündigen solltet, dann tut es mit Genuss, denn ein schlechtes Gewissen, wird euch danach auch nicht schlanker machen.
Dem einzigen, dem ich nicht zustimme ist das Patric unter die besten Ausreden für das dick sein schrieb „Wer mich dick nicht mag, hat mich dünn nicht verdient“. Für mich ist das keine Ausrede. Ich selber nutze diesen Satz. Es ist eine Einstellung. Wenn mir jemand sagen würde „Ich würde mit dir zusammen sein, wenn du 20 Kilo leichter wärst“ Dann wäre dieser Mensch nichts für mich. Da kann ich auch 40 Kilo leichter sein. Ich möchte ja nicht nur auf mein äußeres reduziert werden.
Wir müssen einfach wieder mehr auf unseren Körper hören. Der weiß, was er will und was gut für uns ist. Aus diesem Grund lese ich sehr gerne gute Ratgeber, die mir dies wieder bewusst machen. Und hier wurde ich sehr gut unterhalten. Die Lektüre war alles andere als langweilig. Es hat so viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, dass ich es gar nicht aus der Hand legen wollte. Ich habe seine Tipps einfach aufgesaugt. Es gibt sogar ein Inhaltsverzeichnis, falls ihr nur bestimmtes nachschlagen möchtet, doch ich empfehle euch das ganze Buch zu lesen. Es wird die Lachmuskeln trainieren. Und Muskeln verbrennen schließlich Fett.

Viele Informationen über gesunde Ernährung humorvoll verpackt

Von: Natalie77 Datum: 23.05.2016

mem-o-ries.de

Patric Heizmann ist der Meinung Essen ist erlaubt und hält nichts von abstrusen Diäten, die beim näheren Betrachten sowieso nicht funktionieren können. So erzählt er in diesem Buch wie er selber sportlicher wurde und was er im Laufe der Jahre für Wissen angehäuft hat. Über Lebensmittel und Diäten, über den menschlichen Körper und die Reaktion auf das was wir Essen.

Meine Meinung:
Ich bin normalerweise nicht der Sachbuch-Fan und auch geschriebene Comedy ist nicht meins. Ich finde meistens kommen die Witze darin nicht so gut an wie sie es tun wenn man sie im Fernsehen sieht. Doch das Buch von Patric Heizmann musste ich haben, nachdem er in der lokalen Zeitung für seine Show hoch gelobt wurde. Die Show habe ich leider verpasst, doch das Buch ist gewiss annähernd genauso gut.

Der Titel sagt schon das was jeder dicke, oder wie Heizmann sagt, flauschige Mensch hören will. Essen ist erlaubt und so lädt er zu Beginn direkt dazu ein eine Tüte Chips und ein Bier zu holen. Doch dann kommt das aber, was mich schon das erste Mal zum schmunzeln brachte.

Patric Heizmann verpackt ein sehr trockenes Thema sehr humorvoll mit vielen lustigen Metaphern und vergleichen. Er redet von den Zeiten von Fred Feuerstein und warum unser Körper so antiquiert ist. Das alles in einem sehr angenehmen Schreibstil. Seine Art passt für mich einfach. Ich habe schon von vielen Diäten oder Essensplänen gelesen, doch meist wurden diese recht trocken vermittelt. So blieb davon so gut wie nichts übrig. Heizmann schafft es das sich die wichtigen Sachen einprägen. So bin ich nun um einiges schlauer was die gesunde Ernährung angeht und das ohne das Gefühl zu haben, belehrt worden zu sein. Eher gut unterhalten.

Essen erlaubt ist nur ein Buch von Patric Heizmann. Sein Konzept zum Abnehmen heißt: Ich bin dann mal schlank und auch das liegt noch hier zum Lesen. Ich bin überzeugt das beide Bücher für mich Flauschige was bewirken und mir das ein oder andere mitgeben um den Kilos den Kampf anzusagen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors