VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das geheime Leben der Bäume Was sie fühlen, wie sie kommunizieren. Der Bildband. Mit dem vollständigen Text der Originalausgabe

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 29,99 [D] inkl. MwSt.
€ 30,90 [A] | CHF 39,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-453-28088-5

Erschienen: 24.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein neuer Blick auf alte Freunde – der Bildband

Das Buch, das 2015 für Furore gesorgt hat, erzählt von den ungeahnten Welten, die sich in unseren Wäldern verbergen und bislang unseren Blicken entzogen haben. Jetzt erscheint der Bestseller in Großformat, reich bebildert und durchgehend vierfarbig. Er enthält den vollständigen Originaltext und lässt den Leser auch visuell in diesen faszinierenden Kosmos eintauchen. Die wunderbaren Geschichten von Peter Wohlleben und die stimmungsvollen Fotos bilden zusammen eine perfekte Liaison.

Wohllebens Bücher erweitern unsere Wahrnehmung von der Welt.

Der Tagesspiegel, Denis Scheck (20.11.2016)

Peter Wohlleben (Autor)

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, studierte Forstwirtschaft und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Zuletzt erschien im Ludwig Verlag sein Bestseller Das geheime Leben der Bäume.

Wohllebens Bücher erweitern unsere Wahrnehmung von der Welt.

Der Tagesspiegel, Denis Scheck (20.11.2016)

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 336 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
Zahlr.Abb.durchg.4c

ISBN: 978-3-453-28088-5

€ 29,99 [D] | € 30,90 [A] | CHF 39,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Ludwig

Erschienen: 24.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein MUSS für jeden Naturliebhaber

Von: Büchertraum Datum: 05.03.2017

https://www.facebook.com/Buechertraumcom/

#Inhalt
"Aller Natur, Alles Wachstum, Aller Friede,
Alles Gedeihen und Schöne der Welt beruht auf Geduld,
braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen."
Hermann Hesse

Mit diesem Zitat beginnt der Bildband. Die insgesamt 336 Seiten sind daraufhin nach dem Vorwort in 37 Kapitel geteilt. Am Ende folgt die Danksagung und Anmerkungen.

Kapitelüberschrieften sind Beispielsweise:
-Die Sprache der Bäume
-Der Baumknigge
-Co2-Staubsauger
-Winterschlaf
-Neubürger
-Warum ist der Wald grün?

Der Autor ist ein Förster, der nach vielen Besuchergesprächen den Wald vor 20 Jahren auf ganz neue Weise kennenlernte. Die Wunder die er in der Zeit kennenlernte werden durch kurze Texte und allerhand Bildern aus dem Wald nun zusammengefasst übermittelt.

#Meinung
Ab dem Vorwort hat der Autor mich gefangen. Er schreibt unheimlich sympathisch teils mit Witz und für jeden gut verständlich. Mit der Zeit wiederholt sich zwar einiges aber das hilft, finde ich der Festigung. Mich hat es aufjedenfall weniger gestört.

Als Landschaftsarchitektin und absolute Naturliebhaberin bin ich von diesem Gesamtkunstwerk aufjedenfall durchweg begeistert! Das Layout ist ansprechend gestaltet: nicht übertrieben aber dennoch aufgelockert. Die Einzelnen Kapitel werden durch ca. 3-5 Zusammenfassende Sätze eingeleitet. Daraufhin folgen meist 3 Seiten Text inkl. Bilder aus dem Wald und vereinzelten Pflanzenzeichnungen. Toll finde ich das innerhalb der Texte wichtige Sätze & Inhalte besonders hervorgehoben werden. Diese diesen entweder der Zusammenfassung oder verlocken den Leser das Kapitel näher unter die Lupe zu nehmen.
Es ist schwer aus der Masse Lieblingsbilder auszuwählen aber ich fand zb den Baum auf Seite 63 sehr beeindruckend. Auch die Buche auf Seite 95 ist so schön.. das Grün ist so gut getroffen das ich es mir den ganzen Tag ansehen könnte (Ähnlich wie das Kapitelbild von "Mutterschiffe der Biodiversität" auf Seite 196/197). Es gibt neben den vielen Baumfotografien auch tolle Details zu bewundern. Auf Seite 149 ist zum Beispiel eine schwitzende Borke toll dargestellt.
Man bekommt sogar einen privaten Einblick in das Leben des Autors. Er zeigt uns sein Forsthaus, seine Familie und gibt uns einen Einblick in seinen Alltag - ich fand die Seiten echt interessant! Das lag wohl auch daran das der Autor mir zuvor durch seine Erzählweise schon so sympathisch geworden ist.

Mit am gelungensten ich das Kapitel über die Mammutbäume, die in Deutschland nicht über 50 Meter groß werden. Diese Information lässt sich im Kapitel "Straßenkinder" finden (für eine Landschaftsarchitektin und angehende Verkehrsplanerin ist das also schon aus Beruflichen Gründen ein wahres lese-muss für mich gewesen =)) Für zukünftige Planungen hat sich mein Bild auf die Baumpflanzungen verfeinert. Das Kapitel hätte meinetwegen aber gern noch viel viel länger und Detaillierter sein können :D

Auch die Tierfotografien waren beeindruckend! Ich spiele daher jetzt schon mit dem Gedanken mir auch "Das Seekenleben der Tiere" von Peter Wohlleben zuzulegen.

#Fazit
Ich hab durch diesen Bildband unheimlich viel gelernt. Es wäre zuviel wenn ich in diesem Punkt in Detail gehen würde. Es ist in meinen Augen ein muss für jeden Naturliebhaber und wird es wohl bei jedem schaffen, das Leben der Bäume mit anderen Augen zu betrachten.

ein klares: LEST ES von mir =)

Dieses Buch ist wie ein Spaziergang durch den Wald

Von: Bloggerhochzwei Datum: 26.02.2017

www.bloggerhochzwei.de

Bäume kennt wohl jeder. Wir wissen, dass sich ihr Blattwerk, ihre Blüte, die Borke, ihre Größe und Umfang und ihr Brennwert voneinander unterscheiden. Aber wie unterscheidlich und wieviel mehr Bäume noch können, das zeigt uns Peter Wohlleben in „Das geheime Leben der Bäume“.

Schon beim ersten Durchblättern fallen die wunderschönen und detaillreichen Fotos ins Auge. Aufnahme von Stämmen, von Wurzeln und Kronen, von Tieren und Pilzen, den Blättern und den unterschiedlichen Jahreszeiten. Die Bilder laden zum Träumen ein und zeigen den Wald in seiner ganzen Schönheit.

Ich weiß nun, dass ein Baum täglich bis zu 500 Liter Wasser verdunstet, er schwitzt wie wir Menschen und kühlt somit seine Umgebung angenehm herunter. Auch habe ich gelernt, wie das ganze Wasser von den Wurzeln bis an die oberste Baumspitze transportiert wird. Bäume haben ein ausgeklügelstes System um sich selbst am Leben zu erhalten. Sie kommen mit den widrigsten Umständen zurecht und wachsen an den schwierigsten Stellen. Die kleinen Helferlein, die Pilze, umhüllen die Wurzelspitzen und verteidigen diese gegen Krankheitserrreger. Sterbende Mutterbäume versorgen junge Sämlinge mit Nährstoffen aus ihren Wurzeln. Sie sind soziale Wesen, die sich untereinander helfen wo sie nur können. Es ist ein eigenes soziales Netzwerk, dessen Geheimnisse der Autor gelüftet hat und uns teilhaben lässt.

Peter Wohlleben hat uns hier sein ganzes Wissen über den Lebensraum der Bäume weitergegeben und zwar in einer Sprache, die ganz und gar nicht langweilig ist. Wer an der Pflanzenwelt so interessiert ist wie ich, der wird dieses Buch aufsaugen wie ein Schwamm. Mit Sicherheit wird aber jeder Leser achtsamer durch die Natur gehen und darauf achten, dass unser Wald geschützt wird und er wird die ganze Schönheit mit all seinen Sinnen begreifen.

Fazit

Wer mehr verstehen möchte als die Unterschiede von Blatt, Stamm und Frucht ist mit diesem Buch bestens beraten. Es nimmt uns mit auf einen inspirierenden Spaziergang durch unsere Wälder und lehrt uns auf eine spannende Weise, wie wunderbar doch die Natur ist. Wir Menschen können da noch sehr viel lernen und ich bin mir sicher, dass es noch einiges zu entdecken und erforschen gibt. Ich jedenfalls habe großen Respekt vor unseren Bäumen. Vor allem vor den älteren die uns viele Geschichten erzählen könnten. Aber wer weiß, vielleicht sollte ich einfach nur genauer zuhören.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors