VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Eisiger Dienstag Thriller - Ein neuer Fall für Frieda Klein Bd.2

Psychologin Frieda Klein als Ermittlerin (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-10083-7

Erschienen:  14.01.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

In der Wohnung einer psychisch Kranken wird ein Toter gefunden: Edward Green, alias Robert Poole, der zu seinen Lebzeiten den Mitmenschen mit Charme und Charisma Alltag und Bankkonto erleichterte. Wieder einmal unterstützt die Psychotherapeutin Frieda Klein die Polizei bei den Ermittlungen. Das wird nicht überall gern gesehen. Zumal die Leiche einer jungen Studentin aufgefunden wird, die durch Kleins Fehleinschätzung ums Leben kam. Die Presse veranstaltet eine Hetzjagd auf sie. Aber sie trotzt allen Anfeindungen und hat bald eine schreckliche Vermutung. Und die Suche nach Pooles Mörder bringt auch sie in Lebensgefahr… Ein intelligenter Thriller aus einem London, wie es nur wenige von uns kennen.

Mehr über Nicci French erfahren Sie im Special

"Frieda Klein ist eine der vielschichtigsten, tragfähigsten, abgründigsten Exemplare unter den Weltsellerkriminalisten der vergangenen Jahre."

Elmar Krekeler, Die Welt (11.01.2013)

ÜBERSICHT ZU NICCI FRENCH

Hinter dem Verfassernamen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Das Autorenduo erobert seit einigen Jahren die weltweiten Bestsellerlisten.

Psychologin Frieda Klein als Ermittlerin

»Manchmal ist die Psyche ein gefährlicher Ort. Man verliert sich. Man verliert die Kontrolle. Ich helfe den Menschen dann wieder ins Leben zurück.« Frieda Klein, Psychologin

Chronologische Reihenfolge:

  • 01. Ein sicheres Haus/Der Glaspavillon (The Safe House/Memory Game)
  • 03. Höhenangst (Killing Me Softly - 1999)
  • 04. Der Sommermörder (Beneath The Skin - 2000)
  • 05. Das rote Zimmer / In seiner Hand
  • 06. In seiner Hand (Land Of The Living - 2002)
  • 07. Der falsche Freund (Secret Smile)
  • 08. Der Feind in deiner Nähe (Catch me when I fall)
  • 09. Acht Stunden Angst (Losing You - 2006)
  • 10. Bis zum bitteren Ende (Until It's Over - 2008)
  • 11. Seit er tot ist (What to do when someone dies)
  • 12. Die Komplizin (Complicit - 2009)

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nicci French (Autorin)

Nicci French – hinter diesem Namen verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern international für Furore. Die beiden leben in Südengland. »Eisiger Dienstag« ist der zweite Band der neuen 8-teiligen Krimireihe. Zuletzt erschien "Blauer Montag" - der erste Fall für die Therapeutin Frieda Klein.

"Frieda Klein ist eine der vielschichtigsten, tragfähigsten, abgründigsten Exemplare unter den Weltsellerkriminalisten der vergangenen Jahre."

Elmar Krekeler, Die Welt (11.01.2013)

"Mit der Psychotherapeutin Frieda Klein ist dem Autorenpaar Nicci Gerrard und Sean French ein faszinierender Wurf gelungen: um ihre unnachgiebig einfühlsame Amateurdetektivin spinnen sie sehr zeitgenössisch-modern klassisches Krimigarn."

Die Zeit, KrimiZEIT-Jury (07.02.2013)

"Frieda Klein und London haben eine solch dunkle Anziehungskraft, dass auch der „Mittwoch“ nicht schnell genug kommen kann."

NDR Kultur (14.01.2013)

"Adrenalinkickende Doppelermittlungen: Handwerklich sehr elegant macht das das Autoren-Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Richtig gut: Ihre neue Serie um die komplexbeladene Londoner Psychotherapeutin und Teilzeit-Profilerin Frieda Klein."

Kolja Mensing, Der Tagesspiegel (27.01.2013)

"Die achtteilige Serie mit Psychotherapeutin Frieda Klein geht in Band zwei äußerst raffiniert weiter. Das Londoner Autoren-Ehepaar beherrscht das Thrillern."

Kurier (13.04.2013)

mehr anzeigen

06.11.2018

Nicci French bei "Mord am Hellweg"

Deutsche Lesung: n.n., Moderation: Antje Deistler

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Westfälisches Literaturbüro e.V.
59423 Unna

Tel. 02303/963850

07.11.2018

Nicci French beim Erfurter Krimifestival

Deutsche Lesung: n.n., Moderation: Antje Deistler

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Buchhandlung Peterknecht
99084 Erfurt

Tel. 0361/24406-0, info@peterknecht.de

08.11.2018

Nicci French beim Hamburger Krimifestival

Deutsche Lesung: Sandra Quadflieg, Moderation: Antje Deistler

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Kurt Heymann Buchzentrum GmbH Zentrallager
22529 Hamburg

Tel. 040/432755923, info@buecher-heymann.de

09.11.2018 | Köln

Nicci French beim der Crime Cologne

Deutsche Lesung: Johanna Gstdorf, Moderation: Antje Deistler

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mayersche Buchhandlung
Neumarkt 2
Neumarktgalerie
50667 Köln

Tel. 0221/20307-0

Weitere Informationen:
Crime Cologne e.V c/o Emons Verlag
50667 Köln

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Birgit Moosmüller
Originaltitel: Tuesday's Gone
Originalverlag: Michael Joseph (Penguin Group), London 2012

Paperback, Klappenbroschur, 528 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-10083-7

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen:  14.01.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

es geht spannend weiter

Von: Karin Schrempf-Güttinger Datum: 01.05.2017

einblicke-in-karins-welt.blogspot.co.at/

Das Cover hat zeigt wieder ein Stückchen von London in der düsteren Jahreszeit.
Mittlerweile sind wir jetzt schon bei Februar und März angekommen, aber auch diese Jahreszeit hat in Kombination mit London doch etwas Besonderes.

Frieda Klein, die Psychotherapeutin, ist wieder für die Polizei tätig. Zwar nicht offiziell, aber sie hilft den Kommissar Karlsson mit ihren eigentümlicher Herangehensweise sehr.

Frieda wird gleich wieder voll in den Fall involviert und irgendwie hängt auch die Geschichte des 1. Teils noch mit drinnen, da Dean noch nicht gefasst wurde.

In diesen Teil bin ich recht schnell reingekommen, wahrscheinlich auch, weil ich ihn gleich an den Anschluß gelesen habe. Frieda wird immer wieder als unnahbar beschrieben, das sie aber dann doch gar nicht ist. Als der Fall dann persönlich für sie wird, und am Ende auch in Gefahr kommt, wird sie doch von jemanden beschützt.

Mir gefällt die Schreibweise sehr gut, und auch teilweise die Gedankengänge, bei denen man oftmals schon um die Ecke denken muß, damit man auch dahinterkommt was für Frieda anscheinend offen auf der Hand liegt.

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, jedoch kommt es an einen Psychothriller nicht so rankommt, obwohl ich zugestehen muß, das einem die Geschichte schon auch so durch den Tag begleitet.

Ich freue mich nun auf den 3. Teil der Serie.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin