ELFENKRONE

Die Elfenkrone-Reihe 01
Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2019

TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Ein gefährlicher Machtkampf, eine Elfenkrone und ein Mädchen ...

»Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest. Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe …« Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will …

»Keiner schreibt wie Holly Black.«

Bestsellerautor John Green

Übersetzt von Anne Brauner
Originaltitel: ELFENKRONE
Originalverlag: cbj HC
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31358-9
Erschienen am  11. Mai 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die ELFENKRONE-Reihe

Leserstimmen

Überraschend begeistert

Von: Cosmeamandevilla

03.05.2020

Nach dem Tod ihrer Eltern wachsen Jude und ihre Schwestern im Elfenreich auf; einer Welt, die tückisch, gefährlich und den Menschen nicht wohlgesonnen ist. Jude muss sich entscheiden, welchen Preis sie zu zahlen bereit ist, um in dieser Welt zu überleben und dazu zu gehören. Ich bin um das Buch länger herumgeschlichen, aber nachdem ich es gelesen hatte, dachte ich: Warum hast du so lange mit dem Lesen gewartet? Ich war wirklich unglaublich positiv überrascht, obwohl ich schon mit eher höheren Erwartungen an das Buch gegangen bin. Das gelingt nicht oft. Was mir an dieser Geschichte besonders gefallen hat, war, dass ihr ganz viele Aspekte fehlen, die mich persönlich in vielen anderen Geschichten eher stören. Unlogisches Verhalten, überspitzte Romanzen und überflüssiges Schmachten sucht man hier vergebens. Ich habe mitgefiebert und mich in das Buch gekrallt, aber ich habe nie gedacht: Was macht sie da bloß? Das soll nicht heißen, dass ich alles auch so machen würde, wie Jude, aber sie war für mich einer der wenigen in sich schlüssigen Charaktere meiner letzten Buchzeit. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Statt all der Dinge, die ich vorab von der Geschichte erwartet hatte, bietet dieser erste Band eine starke Protagonistin, viele Überraschungen, spannende graue Charaktere, Intrigen und ein gewisses Prickeln. Wenn ich die Geschichte in zwei Worten beschreiben müsste, würde ich sie im positivsten Sinne als "einfach anders" bezeichnen. Von mir gibt es deshalb eine große Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Sehr spezieller Schreibstil - Geschichte hat mich überzeugt!

Von: Sveni.Liest

26.04.2020

Aufgrund der Tatsache, dass ich ein großer Fan von Elfen bin, hat mich „Elfenkrone“ schon bei Erscheinung sofort interessiert. Eigentlich gehe ich meinen Rezensionen nie auf das Cover eines Buches ein. Doch diesmal muss ich euch einfach sagen, wie wunderschön und auch individuell gestaltet ich diese Cover finde. Das Lesen der ersten Kapitel war für mich aufgrund des besonderen Schreibstils sehr gewöhnungsbedürftig. Dieser ist sehr individuell und lässt sich direkt mit ihr in Verbindung bringen, da ich dergleichen noch nie in so einer Form gelesen habe. Das Setting der Geschichte ist sehr ausführlich und für mich perfekt bildlich beschrieben. Sie hat „Elfenheim“ mit viel Phantasie und Kreativität gestaltet und hat wunderbare Ideen eingebracht, um die Magie der Elfen darzustellen. Oftmals haben Elfengeschichten das Klischee inne, dass sie als süß und nicht ernst zu nehmen bezeichnet werden. Doch in dieser Geschichte assoziiert man Elfen nicht mit kleinen süßen fliegenden Geschöpfen, sondern hier zeigt Holly Black dem Leser eine ganze andere Seite der Elfen. Deshalb kam es nicht nur einmal vor, dass mir manche Szenen wirklich eine Gänsehaut auf die Arme getrieben haben. Viele Leser würden beim lesen des Klappentextes vielleicht denken, dass es sich um eine typische Liebesgeschichte zwischen einem Menschenmädchen und einem Elfenjungen handelt. Diesen Aspekt kann ich jedoch direkt revidieren, denn dies ist definitiv nicht der Fall. Hier rückt die Liebesgeschichte definitiv in den Hintergrund, was für mich überhaupt kein Problem dargestellt hat, da der Fokus der Geschichte auf etwas ganz anderem liegt. Die Protagonistin Jude ist ein wirklich außergewöhnlicher Charakter. Von Beginn an wird deutlich, dass sie sich nichts sehnlicher wünscht, als einfach nur dazu zu gehören. Aus diesem Grund lässt sie sich sehr viel Gefallen und muss auch mit viel Brutalität umgehen, ist aber trotz allem eine sehr stolze Person und nicht auf den Mund gefallen. Alles in Allem ist „Elfenkrone“ eine sehr besondere Geschichte, die mich auf Anhieb in ihren Bann ziehen konnte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Holly Black hat zahlreiche Bestsellerromane im Kinder- und Jugendbuch veröffentlicht, u. a. »Elfentocher«, »Die Spiderwick-Geheimnisse« (mit Illustrator Tony DiTerlizzi), »Prinz der Elfen«, »Magisterium« (zusammen mit Cassandra Clare), »Coldtown« und die »Elfenkrone«-Trilogie. Sie hat diverse Auszeichnungen erhalten, u. a. den Andre-Norton-Preis, den Mythopoeic-Preis und den Newbery-Honor-Preis. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in New England in einem Haus mit einer Geheimtür.

Zur AUTORENSEITE

Anne Brauner

Anne Brauner studierte Romanistik, Germanistik und Geschichte. Sie übersetzt seit vielen Jahren Literatur aus dem Englischen, Französischen und Italienischen.

zum Übersetzer

Links

Pressestimmen

»Eine berauschende Mischung aus Elfenkunde, Highfantasy und Highschool-Drama.«

KIRKUS REVIEWS

»Egal was man als Leser sucht: atemlose Action oder tödliche Liebe, Verrat oder moralische Grautöne – eine Wahnsinnslektüre!«

BOOKLIST

»Die genial komponierte Handlung endet in einer Wendung, die einem die Haare zu Berge stehen lässt.«

PUBLISHERS WEEKLY

»Holly Black ist die Königin der Elfen.«

VICTORIA AVEYARD, SPIEGEL-Bestsellerautorin von "Die rote Königin"

»Düsterer, spannender, vor allem auch ein sehr fantasiereicher Serienauftakt mit tollen und vielschichtigen Charakteren.«

Neue Presse (07. März 2019)

»Ich liebe, liebe, liebe die Tiefe der beiden Hauptcharaktere und bin unendlich gespannt, wie es wohl im dritten Teil weitergehen wird.«

Books Love for everyone (15. Januar 2019)

»Elfenkrone gehört zu den absoluten Highlights in jedem Bücherregal.«

literaturmarkt.info (10. Dezember 2018)

»Man kann wunderbar seinen Eskapismus ausleben und die Ambivalenz von Romantik und Gefahr ist ausgesprochen faszinierend.«

Wiesbadener Kurier (30. Oktober 2018)

»Erneut entführt uns Black in ihr Elfenreich, und es muss gesagt werden, dass die ›Elfenkrone‹-Reihe ihrem Debütroman Die Geheimnisse des Spiderwick in nichts nachsteht.«

Die VOR-Leser (14. März 2019)

»Holly Black schlägt die internationale Presse und ein riesiges Fanpublikum mit jedem neuen Roman in ihren Bann.«

BIZZ! (18. Januar 2019)

»Gerade Judes Fehlschlüsse und ihr steiniger Weg zu wesentlichen Erkenntnissen [sind es], die in diesem ersten Band für spannendes Lesevergnügen sorgen.«

STUBE - Seitenweise Kinderliteratur (03. Dezember 2018)