VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Geschichte der Bienen Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 20,00 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-442-75684-1

DEMNÄCHST
Erscheint: 20.03.2017

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.

China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

Wie alles mit allem zusammenhängt: Mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?

Maja Lunde (Autorin)

Maja Lunde wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt. Sie ist eine bekannte Drehbuch- sowie Kinder- und Jugendbuchautorin. Die Geschichte der Bienen ist ihr erster Roman für Erwachsene, der zunächst national und schließlich auch international für Furore sorgte. Er stand monatelang auf der norwegischen Bestsellerliste und wurde mit dem Norwegischen Buchhändlerpreis ausgezeichnet.

23.03.2017 | 17:00 Uhr | Leipzig

Lesung im Rahmen von "Leipzig liest"

Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
Nordisches Forum, Halle 4, D 300
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

24.03.2017 | 20:30 Uhr | Leipzig

Nordische Literaturnacht
Lesung im Rahmen von "Leipzig liest"

Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Werk 2
Kochstr. 132
Halle D
04277 Leipzig

Weitere Informationen:
Leipziger Messe GmbH
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

25.03.2017 | 12:00 Uhr | Leipzig

Lesung im Rahmen von "Leipzig liest"

Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
Nordisches Forum, Halle 4, D 300
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

25.03.2017 | 15:00 Uhr | Leipzig

Lesung im Rahmen von "Leipzig liest"

Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
Nordisches Forum, Halle 4, D 300
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Norwegischen von Ursel Allenstein
Originaltitel: Bienes historie
Originalverlag: Aschehoug

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-442-75684-1

€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

DEMNÄCHST
Erscheint: 20.03.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

In jeder Beziehung lesenswert!

Von: Barbara Bernath-Frei aus Zürich Datum: 03.02.2017

Die Nächte wurden immer kürzer und der Schlaf immer weniger, während ich diesen brillanten Roman las - ich mochte das Buch kaum aus den Händen legen. Hier stimmt einfach alles: Die drei Schauplätze und ihre Protagonisten sind glaubwürdig und sehr spannend dargestellt, offenbar hat die Autorin profund recherchiert und weiss, worüber sie schreibt. Schliesslich ist die deutsche Übersetzung schön zu lesen und sprachlich einwandfrei. Ein Genuss, dieses Buch, und dass man trotz der umweltmässig dramatischen Situation mit einem Funken Hoffnung aus der anspruchsvollen Geschichte herauskommt, nimmt man dankbar an.

Von: Nadine Bernhardt Datum: 13.02.2017

Buchhandlung: Buchhandlung Leseinsel

Ein wunderbar spannendes und doch aufschlußreiches Buch, das einen zum Nachdenken bewegt und auch Hoffnung aufkommen lässt. Nachdem ich das Buch gelesen habe, betrachte ich die Natur und auch unser Handeln mit anderen Augen.

Glas Honig

Von: Andreas Meurer aus Itzehoe Datum: 19.01.2017

Buchhandlung: Buchhandlung Bücher-Känguruh

Nach der Lektüre sieht man jedes Glas Honig mit anderen Augen. Versprochen.

Voransicht