VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das geheime Leben der Bäume Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt
Mit Bonus: Wie ich Förster wurde - der Autor im O-Ton
limitierte Sonderausgabe

Ungekürzte Lesung mit Peter Wohlleben, Roman Roth

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8445-2893-0

DEMNÄCHST
Erscheint:  14.05.2018

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

«Wohlleben hat dem Wald die Seele zurückgegeben.» SZ

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! Der Förster Peter Wohlleben kennt faszinierende Geschichten über die höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Roman Roth gibt diesen Erfahrungen eine Stimme und lässt uns in eine so nahe und doch so neue Welt eintauchen.

Als Bonus berichtet der Autor selbst, wie seine Leidenschaft für den Wald gewachsen ist, welche Startschwierigkeiten zu meistern waren und wie ein Försterleben aussehen kann.

(1 MP3-CD, Laufzeit: 6 h 54)

Peter Wohlleben (Autor)

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Mit seinen Bestsellern Das geheime Leben der Bäume und Das Seelenleben der Tiere hat er Menschen auf der ganzen Welt begeistert.


Sprecher

Roman Roth, geboren 1980 in Frankfurt am Main, hat über Umwege zu seiner jetzigen Tätigkeit als Schauspieler und Sprecher gefunden. Nach dem Abitur absolvierte er zunächst eine Lehre als Bankkaufmann, neben der er jedoch bereits Schauspielkurse besuchte. Nach mehreren Jahren privaten Schauspielunterrichts, entschied er sich 2006 für eine Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Noch vor seiner Zeit an der Schauspielschule war er bereits im TV zu sehen, unter anderem in der Daily Soap "Gute Zeiten – Schlechte Zeiten" und dem Spielfilm "Der letzte Zug". Daran anschließend war er ein Jahr lang am Zimmertheater Tübingen engagiert. Seit 2012 arbeitet er als freischaffender Schauspieler.

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Zuletzt erschien im Ludwig Verlag sein Bestseller Das geheime Leben der Bäume.

19.02.2018 | 20:30 Uhr | Hamburg

Lesung und Gespräch mit Peter Wohlleben

Eintritt: € 14,-

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Heymann in Eimsbüttel
Osterstraße 134
20255 Hamburg

Tel. 040/4913018, eimsbuettel@buecher-heymann.de

20.02.2018 | Solingen

Lesung und Gespräch mit Peter Wohlleben

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

21.02.2018 | Coburg

Lesung und Gespräch mit Peter Wohlleben

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

22.02.2018 | Nürnberg

Lesung und Gespräch mit Peter Wohlleben

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Thalia Universitätsbuchhandlung
Karolinenstraße 53
90402 Nürnberg

Tel. 0911/992080, service.campe@thalia.de

23.02.2018 | Altötting

Lesung und Gespräch mit Peter Wohlleben

Eintritt: € 15,-/ vergünstigt € 10,-

Tickets unter 08671/12081
oder naue@online.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Dr. Naue GmbH
Neuöttinger Straße 1
84503 Altötting

Tel. 08671/12081, naue@online.de

13.04.2018 | Prüm

Lesung und Gespräch mit Peter Wohlleben

Der Schwerpunkt der Lesung wird auf dem Buch "Das geheime Leben der Bäume" liegen.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der ex-Hauptschule
Wandalbertstraße 16
54595 Prüm

Hörbuch MP3-CD, 1 CD, Laufzeit: 414 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2893-0

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

DEMNÄCHST
Erscheint:  14.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Das spannende eben der Bäume

Von: Fantasie und Träumerei Datum: 14.01.2018

fantasie-und-traeumerei.blogspot.de/

Vor etwas längerer Zeit entdeckte ich in einer Talkshow eines dritten Programms einen Förster, der davon erzählt, wie gut unsere Wälder vernetzt sind. Ganz unromantisch, unesoterisch, aber ziemlich leidenschaftlich. Als Naturmensch, aufgewachsen zwischen Mischwäldern, in einer Familie, die von der Land- und Forstwirtschaft lebt, hatte dieser Förster namens Peter Wohlleben sofort meine volle Aufmerksamkeit. Ich wusste nicht wenig über den Wald, seine Flora, seine Fauna, aber Wohlleben erzählte dort Dinge, die mir bisher gänzlich unbekannt waren.

Wusstest du z.B. dass Laubbäume über ein soziales Netzwerk verfügen? Dass sie in ihrem "Gehirn", das ziemlich viele Daten erfassen kann, nicht nur abspeichern, wenn ein trockenes Jahr stattfindet und dementsprechend mit Verbrauch und Sammlung von Wasservorräten reagieren, sondern dass sie auch noch versuchen ihre Artgenossen zu unterstützen, um sie ebenfalls am Leben zu halten?

Kennst du einige der Symbioseartigen Lebensformen, die in Wäldern stattfinden? Weißt du, welchen Schaden das eindeutschen (oder eineuropäern) der Nadelbäume mit sich bringt? Weißt du wie alt eine Buche wird oder mit welchen anderen Gewächsen sie gerne zusammenleben?

All das und noch viel mehr bringt uns Peter Wohlleben auf ganz sachliche, aber sehr interessante Form bei. Sein Tonfall ist weder belehrend, noch langweilig, sondern spiegelt die Begeisterung mit, die er für seinen Beruf, für die Natur, aufbringt. Eine Begeisterung, die so ansteckend ist, dass dieses Sachbuch sich liest wie ein Roman. Obwohl ich mich schon immer für den Wald interessiert und dort aufgehalten habe, betrachte ich ihn nun mit anderen Augen. Ein Sachbuch, das Freude macht und nachhallt.

Die vermeintlich falsche Beschreibung des Waldes durch Peter Wohlleben ...

Von: NoSecret Datum: 17.06.2017

... am Beispiel seines Buches "Das geheime Leben der Bäume"

in

Torben Halbe; Das wahre Leben der Bäume: Ein Buch gegen eingebildeten Umweltschutz

und

Offener Brief/Online-Petition:
Wenn man den Wald vor lauter geheimnisvollen Bäumen nicht mehr sieht
https://www.openpetition.de/pdf/blog/auch-im-wald-fakten-statt-maerchen-wissenschaft-statt-wohlleben_offener-brief-zur-petition-auch-im-wald-fakten-statt-maerchen_1497423262.pdf

Was soll das ??

Studiert die Werke von Raoul H. Francé und Annie Francé-Harrar ..

.. und überlegt dann nochmal, ob Ihr (Torben Halbe, aktuell als Lehrer für Biologie und Chemie; die finanziell gut versorgten "wissenschaftlichen" Beistände aus dem akademischen Bereich) mit "Peter Wohlleben; Das geheime Leben der Bäume", den richtigen "Gegner/Sündenbock" gewählt habt.

Da gibt es wahrhaftig Schlimmere, die dem Wald Böses oder gut gemeintes aber Böses antun.

Und bedenkt, ob ihr nicht der persönlichen Reputation und der beruflichen und familiären Existenz von Peter Wohlleben schadet, die er sich mühsam auf eigenes Risiko über Jahrzehnte erarbeitet hat.

Wie gesagt, es gibt wahrhaftig Schlimmere und erfolgreichere Waldschädiger.

Und lest Francé (kennt Ihr den? Habt Ihr den gelesen? Habt Ihr den zitiert? Ist er in Eurem Literaturverzeichnis?), die von der luftigen Baumkrone im Wald bis zu den Mikroorganismengemeinschaften tief in der Erde (Edaphon) schon lange vor Euch die Lebenszusammenhänge (Biozönosen) - auch des Waldes - beschrieben haben: aus eigener Anschauung mit dem Lichtmikroskop.

Und wie man das "Große Ganze" und das "kleinste Einzelne" in ihrer Wechselwirkung als System zusammen darstellen kann.

Und wie man wissenschaftliche Tatsachen für das interessierte breite Publikum pädagogisch darstellt.

NoSecret

Stiftung Francé
http://stiftung-france.de

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors