VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Basar der bösen Träume Kurzgeschichten

Ungekürzte Lesung mit David Nathan

Kundenrezensionen (45)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8371-3283-0

Erschienen: 18.01.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Hier werden Albträume wahr ...

Mit dem Basar der bösen Träume legt Stephen King eine Sammlung von 20 Kurzgeschichten vor, von denen ein Großteil hier zum ersten Mal auf Deutsch erscheint. Nicht immer blanker Horror, doch stets psychologisch packend! Folgen Sie dem Meister des Erzählens, wenn er Sie einlädt: „Hereinspaziert, ich habe die Geschichten eigens für Sie geschrieben. Aber seien Sie vorsichtig. Bestenfalls sind sie bissig und schnappen zu.“

"... von David Nathan in Perfektion vorgetragen" (Der-hoerspiegel.de über "Revival")

(3 mp3-CDs, Laufzeit: 20h 15)

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

Weitere Infos zu Stephen King und seinen Büchern

„Es ist immer der gleiche Satz, den man über Hörbücher von Stephen King sagen kann: Lasst uns David Nathan loben!“

Westfälische Rundschau (11.02.2016)

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.

www.stephenking.com


David Nathan (Sprecher)

David Nathan, 1971 in Berlin geboren, begann bereits mit zehn Jahren erste Synchronrollen zu sprechen und agierte darüber hinaus in diversen Film- und Theaterrollen. Er ist Dialogbuchautor und -regisseur, und als deutsche Stimme von Hollywood-Größen wie Christian Bale, Johnny Depp oder Paul Walker in zahlreichen Kinofilmen zu hören. Mit seiner prägnanten, dunklen Stimme ist er einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands und steht für die Romane von Stephen King, deren Horror er wie kein anderer hörbar macht.

„Es ist immer der gleiche Satz, den man über Hörbücher von Stephen King sagen kann: Lasst uns David Nathan loben!“

Westfälische Rundschau (11.02.2016)

„Vorgelesen noch besser."

Westdeutsche Allgemeine, WAZ (11.02.2016)

Aus dem Amerikanischen von Ulrich Blumenbach, Bernhard Kleinschmidt, Karl-Heinz Ebnet, Wulf Bergner, Kristof Kurz
Originaltitel: The Bazaar of Bad Dreams
Originalverlag: Heyne

Hörbuch MP3-CD, 3 CDs, Laufzeit: ca. 1215 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3283-0

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 18.01.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Basar der bösen Träume

Von: Analog 2.0 Datum: 24.11.2016

www.analogzweinull.de/

Mein großes Problem an Stephen King ist schlicht weg meistens die ungemeine Länge seiner Werke. Ich lese und höre ihn unheimlich gerne, aber manchmal fehlt mir die Geduld eine seiner Brecher bis ans Ende zu lesen. Daher ist diese Kurzgeschichten Sammlung auch genau mein Ding und hat mir gut gefallen. Die Themen sind sehr vielfältig und hinter der Fassade sehr tiefgründig. Der Schreibstil ist zwar unverwechselbar, schwankt aber in seiner Intensität. (Glaube das kommt einfach da durch zustande, das der Autor diese Geschichten über viele Jahre hinweg in verschiedenen Lebensstadien geschrieben hat. King schreibt unverkennbar bunt, detailreich und eben auch manchmal sehr direkt.

Gelesen wurden diese Geschichten wie bei King gewohnt von David Nathan. (Wer ihn nicht als Hörbuchsprecher kennt, kennt ihn bestimmt als deutsche Stimme von Hollywood-Stars wie Chriatian Bale oder Johnny Depp. Seine Stimmte lässt nicht nur Horror Geschichten einzigartig lebendig werden und hat einen riesigen Wiedererkennungsfaktor.

Für alle die King mögen gibt es eine klare Hörempfehlung, aber auch den Hinweis das viele der Kurzgeschichten schon mal einzeln veröffentlicht worden sind. (Zum Beispiel „Böser kleiner junge“) Diejenigen die bisher einen Bogen um seine Kurzgeschichten gemacht haben, bekommen hier eine tolle breitgefächerte Sammlung um auf den Geschmack zu kommen.

Für Fans von King ein Hörgenuss!

Von: PiMi Datum: 26.05.2016

pimisbuecher.wordpress.com

Zwar zählt Stephen King zu meinen absoluten Lieblingsautoren, aber trotzdem gefällt mir nicht alles von ihm. Bei Basar der bösen Träume, hatte ich aber keine Angst, dass es mich enttäuscht, denn das Buch oder in meinem Fall das Hörbuch, besteht aus 20 ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten. Dass mir all diese 20 Storys nicht zusagen, war also eher unwahrscheinlich. Und genau so war es auch. Natürlich war die ein oder andere Story dabei, die ich nicht so gerne mochte, die mir nichts gegeben hat oder wo ich am Ende einfach nur gedacht habe: „Was sollte das jetzt.“ Die meisten der Geschichten auf diesem Hörbuch, sind allerdings ziemlich gut gelungen.

Horror in der Form, wie wir es von King kennen, darf man allerdings nicht erwarten. Nur ein ganz kleiner Teil dieser gesammelten Werke, enthält tatsächlich Horrorelemente oder eine übernatürliche Komponente. Böser kleiner Junge z.B. oder Mile 81 und Die Düne. Die anderen Geschichten sind eher mit dem „alltäglichen“ Horror behaftet. Mit dem Bösen, das in der menschlichen Seele wohnt. King schreibt z.B. über eine Frau, die ihre Kinder umbringt, in dem sie einen Autounfall provoziert. Oder über eine andere, die für Geld ein kleines Kind schlägt und deren Ehe daran zerbricht. Es gibt eine Geschichte über den Kindle und eine über Sexualtrieb im Altersheim. Eine befasst sich mit dem Leben nach dem Tod und eine andere mit Alzheimer.

Vor jeder dieser kleinen Juwelen aus Kings goldener Feder gibt es ein Vorwort von ihm. Er erzählt, wie er auf die Idee zu dieser Geschichte gekommen ist und wem sie gewidmet ist. Das ist vor allem für Fans toll, da man so einen kleinen Einblick in das Privatleben des Autors bekommt.

Ganz bewusst habe ich mich auch dieses Mal wieder für die Hörbuchvariante entschieden, denn auch dieses wird, wie fast alle King Bücher, von David Nathan gesprochen. Ich glaube, viele der Werke hätten mir nicht so gut gefallen, wenn ich sie selbst gelesen hätte. Nathan hat es einfach drauf. Ich mag seine Stimme und für mich ist die deutsche Synchronstimme mittlerweile so mit den geschriebenen Worten von Stephen King verstrickt, dass ich, sogar wenn ich ein Stephen King Buch lese, seine Stimme im Ohr habe.

Einen ganz dicken Pluspunkt bekommt das Buch also auf jeden Fall dank des Sprechers.

Fazit:
Eine hörenswerte Kurzgeschichten Sammlung für alle King Fans.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors