VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Friedhof der Kuscheltiere Roman

Übersicht zu den Romanen von Stephen King

Kundenrezensionen (4)

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-43579-7

Erschienen: 08.02.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Manchmal ist der Tod besser



Hinter dem kleinen Tierfriedhof liegt eine verwünschte indianische Grabstätte. Ob Katze oder Mensch: Wer hier beerdigt wird, wird zum Albtraum für die Hinterbliebenen.



Der weltweit erfolgreichste Horrorroman



»Der beängstigendste Roman, den Stephen King je geschrieben hat.« Publishers Weekly

Weitere Infos zu Stephen King und seinen Büchern

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

WERKVERZEICHNIS DER IM HEYNE VERLAG ERSCHIENENEN TITEL

Bill-Hodges-Serie

Mr. Mercedes/Ex-Detective Bill Hodges

Übersicht zu den Romanen von Stephen King

Der dunkle Turm

Kurzromane und Erzählungen

Story Selection

Der dunkle Turm – Graphic Novel

  • 1. Der Dunkle Turm (The Gunslinger Born)
  • 2. Der lange Heimweg (The Long Road Home)
  • 3. Verrat (Treachery)
  • 4. Der Untergang Gileads (The Fall of Gilead)
  • 5. Die Schlacht am Jericho Hill (Battle of Jericho Hill)

Sekundärliteratur zu "Der dunkle Turm"

Unter dem Pseudonym Richard Bachman sind erschienen:

Gemeinsam mit Peter Straub:

Sachbücher

E-Book exklusiv

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.

www.stephenking.com

Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken
Originaltitel: Pet Sematary

Taschenbuch, Broschur, 608 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-43579-7

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 08.02.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Klassisch -Der Meister der

Von: Kim Datum: 11.08.2016

lucynyuusa20152016.blogspot.de/?m=1

Handlung:
Das weiße Haus am Rande der Kleinstadt Ludlow im amerikanischen Bundesstaat Maine bietet ein Bild Idyllischen Friedens.
Dahinter liegt ein Uralter Indianischer Begräbnisplatz voll umgestürzter Grabmale: Ein Ort,an dem es umgeht,ein Ort absurder,gottloser Versuchungen...den wer dort begraben wird kommt zurück,aber nicht so wie er einmal war...


Meinung:
Dieses Buch ist ein echt gelungenes Buch des Meisters des Horrors, die Geschichte ist Gruselig und bewegend, es gab Momente wo ich echt berührt wurde.
Ich finde die Geschichte um Louis und seine Verluste sehr tragisch und Traurig, denn was er durch machen muss ist echt nicht Lustig.
Ich denke das es auch Größten teils Jud's schuld ist ,ich meine wenn ich weiß das,der Begräbnisplatz nichts Gutes bringt,dann zeige ich es doch erst keinem!
Der Film war übrigens auch gar nicht mal so schlecht,er ist halt alt,aber der Liebe Mr.King ist in dem Film auch zu sehen.

Name:Friedhof der Kuscheltiere
Autor/in: Stephen King
Originaltitel: Pet Sematary
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 459
Erscheinungsdatum: 2001
Format: Taschenbuch
Preis: 7,00€

Friedhof der Kuscheltiere

Von: Mel aus Hiddenhausen Datum: 26.06.2016

lesezauber.net

Bei "Friedhof der Kuscheltiere" soll es sich laut Klappentext um den weltweit erfolgreichsten Horrorroman handeln. Laut Vorwort des Autors sollte dieser Roman jedoch nie veröffentlicht werden, da Stephen King ihn persönlich als zu schlimm hielt. Erst seine Frau ermunterte ihn, "Pet Sematary", wie er so schön im Original heißt, dem Verlag vorzustellen.
Wie immer bin ich froh, wieder mal ein Buch von meiner "Noch zu lesen-Liste" streichen zu können. Es warten ja viele Bücher von King auf mich.

"Friedhof der Kuscheltiere" bescherte mir an vielen Stellen im Buch wieder wohlige Schauer und damit das Gefühl: Ja, da bahnt sich über kurz oder lang wieder die altbewährte Katastrophe an.
Doch über weite Strecken verlor sich die Spannung in Kings oftmals überbordenden Erzählungen. Von den 600 Seiten waren mir davon gefühlt 100 zuviel.

Mein Fazit
Für mich ein gutes Buch von King, aber nicht sein Bestes.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors